Macht Schminke Pickel?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Nase, oft sind Hormonschwankungen die Ursache für Pickelchen und Co. Evtl. kannst du mal deinen Arzt oder ein Kosmetikerin darauf ansprechen, wenn du wirkich massive Probleme mit deiner Gesichtshaut hast.

Ansonsten ist es gut, dass du dich jeden Abend abschminkst, helfen könnte noch, dass du viel Wasser trinkst und auf eine ausgewogene Ernährung achtest.

Ich persönlich denke allerdings, dass es nicht am Makeup liegt, neue Produkte verstopfen die Poren eigentlich nicht, es könnte auch sein, dass du auf das Makeup selbst reagierst! Lass dass doch abklären! gruß vivian

Klar können Pickel auch von Schminke kommen. Vor allem von Make-Up. Es kann sein, dass das Make-Up so "dicht" ist, dass die Haut darunter nicht atmen kann und die Talgdrüsen verstopfen. Verstopfe Talgdrüsen entzünden sich leider leicht und schon ist ein Pickelchen da. Probiers doch mal eine Zeit lange ohne Make-Up!

Wenn deine Haut sowieso schon gestresst ist, wieso lässt du die Schminke nicht mal ein paar Tage weg? Ein wenig Bewegung an frischer Luft, gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und möglichst viel Natur auf der Haut müssten doch helfen, die Pickel in den Griff zu bekommen. Auf jeden Fall wüsstest du dann, ob eine Besserung eintritt oder nicht.

Was möchtest Du wissen?