Macht Glutamat wirklich Löcher ins Gehirn?

2 Antworten

Glutamat ist ein Geschmacksverstärker der in Vielen Fertigprodukten ist .In Laborversuchen wurden soviele mögliche schädigene Ursachen gefunden das ich mich Frage warum darf das noch verwendet werden, Natürlich machts die menge aber ehrlich wieviele Fertigprodukte hast du in der Küche oder wie oft greifst du nach einem. In erster Linie werden wir bei solchen Produkten nicht satt und es kommt immer kürzer der Hungerfaktor. Du isst gerne Asiatisch eine wunderbare Küche und man kann es sowunderbar selberkochen sogar im Supermarkt bekommt man die Kräuter Gemüse und Nudeln zum kaufen und beim kochen stellt man sich das zusammen was man gerne isst. Natürlich kannst du wenn du willst auch ein Suppengranulat verwenden wenn du willst aber nicht jeden Tag was davon.Wenn man es nicht so gewohnt ist Frisch zu kochen , braucht man einige Zeit bis sich wieder die Geschmacksnerven eingestellt haben aber dann schmeckt man alles wider wies in der natur schmeckt.

Das wird bei jedem unterschiedlich sein, kommt auch drauf an, wie sehr Du - biologisch gesehen - Dein Gehirn noch belastest.

Ehrlich gesagt: ich würde es nicht darauf ankommen lassen, das Zeug ist wirklich ungesund! und krankmachend! Kannst Du nicht selbst asiatisch kochen und das Zeug weglassen? Das wäre doch eine gescheite Alternative!

Übrigens: Aspartam (Süßstoff) wirkt ähnlich, Titandioxid (weißer Farbstoff in Tabletten ) soll es auch.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/aspartam-glutamat-ia.html

Dich auf "Zentrum der Gesundheit" zu berufen ist nicht ratsam. Die Seite ist voll von wahnwitzigen und unsinnigen Aussagen zur Gesundheit und Verschwörungstheorien. Das fällt leider erst einmal nicht auf.

2
@Hooks

Danke. Hast Du ein Beispiel?

Da muß man nicht lange suchen:

  • AIDS - HIV - Lügen :

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-aids-propaganda.html

  • HIV-Aids-Studien gefälscht? :

....zentrum-der-gesundheit.de/hiv-aids-studien-ia.html

  • Mit Backpulver von Krebs geheilt

....zentrum-der-gesundheit.de/backpulver-gegen-krebs.html

  • Krank durch Chemtrails

....zentrum-der-gesundheit.de/chemtrails-contrails-ia.html

und...und...und...

0
@Zweimal

Mit Aids und Krebs kenne ich mich nicht aus, wobei ich nun schon von mehreren Seiten gehört habe, daß Krebs durch Übersäuerung entstehen soll. Dann wäre BP ein Mittel zur Entsäuerung, was ich mir noch vorstellen könnte (ich nehme es nur als Trpckenshampoo).

Das mit den Chemtrails bestätigt mir eine Freundin, die selbst sehr unter dem Sprühen leidet, und ein paar ihrer Kinder auch. Sie bleibt dann im Haus, danbb geht es ihnen besser (normlaerweise gehts einem besser, wenn man mal draußen war). Ich vermute, das hängt mit dem Austrocknen durch Aluminium zusammen; dann müßte man viel trinken. Ich tue das, wenn ich Streifen sehe.

Auffällig ist für mich, daß ich (nicht im Winter, wenn eh alle drinnen leben) oft Leute treffe, die stöhnen, es ginge ihnen "heute nicht gut" oder sie seien antriebsarm oder vergessen alles, wenn es mir genauso geht. Man könnte das darauf schieben, daß man dann mehr darauf achtet, aber ich habs auch anders erlebt (also daß es nur mir so geht; dann ist oft mein Zyklus schuld, der ist außerhalb der Norm).

0
@Hooks

Das mit den Chemtrails bestätigt mir eine Freundin

Bei den sogenannten "Chemtrails" handelt es sich um harmlose Kondensstreifen von Flugzeugen.
Aufgrund der kursierenden Verschwörungstheorien (s. "Zentrum der Gesundheit") und der dadurch resultierenden Ängsten in einigen Teilen der Bevölkerung, sah sich das Umweltbundesamt zu folgender Erklärung veranlasst:

http://www.umweltdaten.de/publikationen/fpdf-l/3574.pdf

0

Was möchtest Du wissen?