Machen Viren auch vergrößerte Lymphknoten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, Viren können auch vergrößerte Lymphknoten machen. Bei bakteriellen Infektionen sind sie zwar häufiger, aber ich denke da gerade zum Beispiel an das Pfeiffersche Drüsenfieber, das ja auch von Viren ausgelöst wird und trotzdem oft massive Lymphknotenschwellungen macht.

Hallo DexterM!

Die geschwollenen Lymphknoten zeigen an, dass sich Ihr Körper gegen ungebetene Eindringlinge - egal welcher Art und Herkunft - wehrt. Das können natürlich auch Viren sein. Dazu lesen Sie bitte mal meinen Tipp:"Was hilft wirklich gegen Viren, die häufigsten Auslöser von Infekten?" Bitte auch die Kommentare lesen. Sie finden diesen Tipp über mein Profil. Mit den darin genannten Cisus-Kapseln habe ich seit Jahren nur gute Erfahrungen gemacht.

Baldige gute Besserung wünscht walesca

Was möchtest Du wissen?