Machen Schlaftabletten abhängig?

1 Antwort

Schlafmittel fördern nicht den natürlichen, gesunden Schlaf. Gewisse Schlafmittel machen abhängig. Deine Mutter sollte die Ursachen ihrer Insomnie heraus finden.Hat sie psychische Probleme oder vielleicht organische, wie Schnarchen, Atemnot? Hilfe findet sie beim Psychologen oder im Schlaflabor, über einen Internisten verordnet. Mit Schlafmitteln erfährt der Betroffene keinen Tiefschlaf, der für die Erholung zuständig ist. Man fühlt sich am nächsten Tag immer noch wie gerädert und ist nicht ausgeruht.

Wann besteht Gefahr für eine Medikamentenabhängigkeit?

Ein Freund von mir schluckt fast täglich eine Aspirin. Kann er davon abhängig werden? Es sind frei verkäuflich Schmerzmittel, die er nimmt und er selbst meint, das würde seine häufigen Kopfschmerzen lindern. Ist das schon gefährlich?

...zur Frage

Schlechte Lauen, schlechter Schlaf und Haarausfall?

Ich mache mir große Sorgen um meine Freundin. In letzter Zeit schläft sie immer schlecht und ist sehr launisch bis depressiv. Bei hat zur Zeit sehr nah am Wasser gebaut. Außerdem ist sogar mir als Mann aufgefallen, dass sie sehr viele Haare verliert, was ihr natürlich auch zu schaffen macht. Was kann ihr nur fehlen? Hat sie gar Depressionen oder vielleicht doch etwas Organisches? Ich möchte ihr so gern helfen..... Danke.

...zur Frage

Was bedeuten hervorstehende Augen?

Hallo;)

Also ich habe schon seit meiner Geburt ziemlich große hervorstehnde Augen und nach Meinung meiner Mutter auch einen breiten Nasenrücken. Ich wurde schon früher damit geärgert, also muss das ja doch ziemlich auffallen. Einige von meinen Freunden meinten in letzter Zeit öfter zu mir ich sollte mich mal auf eine Schilddrüsenüberfunktion untersuchen lassen. Ist aber eigentlich Quatsch, weil es mir ja sonst gut geht. Das ich Augen wie Mesud Özil hab oder so ähnlich ist eben so aber hängt das oft mit einer Krankheit zusammen? Kann mir da jemand helfen?

...zur Frage

Macht Nasenspray abhängig?

Hey Leute! Ich bin schon seit einer Weile erkältet und benutze daher regelmäßig Nasenspray. Der hilft aber nur für kurze Zeit und dann ist die Nase gleich wieder verstopft!! ich halte das so langsam nicht mehr aus. Nun ist die Erkältung schon fast abgeklungen aber ich bekomm immer noch nicht richtig Luft! Eine Freundin von mir meinte das käme davon, wenn man zu lange Nasenspray nimmt und man könne davon auch süchtig werden? Also ich bin doch nicht süchtig??? Aber was kann man gegen die verstopfte Nase tun?? Merci

...zur Frage

Wie kann ich wieder fröhlicher werden? Ohne Therapie...

Hallo,

die Sache ist die: Ich bin in letzter Zeit ziemlich oft traurig. Das liegt wahrscheinlich daran, dass meine Mutter mich gegen meinen Willen an meiner Skoliose hat operieren lassen (und ich hab tausend Mal gesagt, dass ich das 2012 machen lassen will), dass es Streit in der Familie gab, dass ich in der Schule oft gehänselt werde, dass mich meine Mutter generell relativ wenig unterstützt (dazu hab ich auch schone ien Frage gestellt) und dass der Englandaustausch, auf den ich mich schon seeeehr lange gefreut habe, nicht geklappt hat (aus meiner Klasse haben sich übrigens 22 beworben und 19 wurden genommen...), aber auch an ein paar anderen Dingen. An eine Therpaie habe ich schon gedacht, aber da muss man als Kassenpatient ja ziemlich lange warten. Was kann ich also bis dahin tun? Sozusagen zur Überbrückung?

...zur Frage

Ist Bepanthen Salbe gut für die Hauterneuerung?

Bepanthen Salbe nimmt man ja, wenn man will, dass die Haut schneller verheilt bei einer Verletzung oder so. Hilft das vielleicht auch gegen Pickel? Heilt davon die Haut wirklich schneller oder ist das eher schlecht, weil die Salbe ja irgendwie ziemlich fettet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?