Mache ich mich strafbar, wenn ich Morphin ohne Verschreibung nehme?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie kommst du denn bitteschön an Morphine ran, ohne dass ein Arzt dir die verschrieben hat? Dann machst du dich eher durch die Beschaffung ohne Rezept strafbar...

Natürlich kannst du alles nehmen, was du irgendwie und warum auch immer im Haus hast, du entscheidest ja selber, was du deinem Körper antust. Allerdings ist die Frage, ob das immer so sinnvoll ist, einfach irgendwas zu nehmen, weil man denkt, das könnte vielleicht helfen. Vor allem bei solchen Hammern. Und mit den möglichen - körperlichen - Folgen musst du alleine klar kommen. Die können auch recht heftig ausfallen!

Wenn du so starke Schmerzen hast, dass vielleicht ein "normales" Schmerzmittel nicht (mehr) hilft, dann solltest du unbedingt zum Arzt gehen und dein Problem mit diesem besprechen. Er kann dir dann auch - je nach Art und Ort der Schmerzen - eventuell etwas besser wirksames verordnen. Ob das aber gleich Morphin sein wird, bezweifel ich. Aber es gibt auch andere, gut wirksame - verschreibungspflichtige - Schmerzmittel.

Du solltest mit Morphin auch nicht zu leichtsinnig umgehen, die möglichen Nebenwirkungen, die man davon bekommen kann, sind nicht ohne. Das kann bis zu einer Atemlähmung führen. Und dann....?

Also entscheide selber, was du dir und deinem Körper da antun willst.

Das ist nicht strafbar. Aber wenn du die ohne Verschreibung irgendwie bekommst, machst dich dich irgendwo eh strafbar, oder ebne derjenige der es für dich besorgt. Finger weg

Vergiften kann sich selbst jeder, das ist nicht strafbar. Allerdings wirst du an Morphin nur auf illegalen Wegen kommen. 

Lavida 16.10.2017, 11:43

Ich habe es schon zu Hause, ich frage mich nur, ob ich mich strafbar mache, wenn ich es gegen meine Schmerzen nehme?

0
Mahut 16.10.2017, 17:31
@Lavida

Wieso hast du Morphin schon zu Hause? ich rate dir es nicht zu nehmen, da es nicht für dich bestimmt ist.

1

Du kannst nehmen was du willst, die Hauptsache ist dabei, das du die Droge auf legalen Weg bekommen hast also vom Arzt.

Ich würde sie aber nicht nehmen, da du sie offensichtlich nicht für dich bekommen hast.

Sehr komische Frage. Wer soll dich denn verklagen?

Was möchtest Du wissen?