Lymphknotenschmerzen beim anfassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lymphknoten schwellen an, wenn sie Bakterien und „Zellmüll“ einsammeln. Wenn die Schwellungen schmerzhaft und verschiebbar sind, ist es gut. Bösartige Schwellungen sind schmerzlos und fest.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Es wurde auch ein bisschen besser, glaube mal, dass das mit meinen Kieferorthopäden zusammenhängt, denn er macht das Ding immer Saufest.

1

Beim Hausarzt. Jeder Arzt hat das gleiche Medizinstudium. Einen Fachbereich hat er nur geschult und muss bis 6 Jahre praktisch im Fachbereich arbeiten und eine Prüfung ablegen. Nicht zu verwechseln mit dem Dr. Das ist nur eine Arbeit in einem Themenbereich, meist der Medizin. Der Dr. med kann also als Internist auch einen Doktor in Orthopädie geschrieben haben.

Kann man die Diagnose auch im MRT sehen?

1
@Denis14

Wenn was wäre, könnte man was unnormales auch erkennen.

1
@kllaura

Würde es auch beim Urologen gehen?

1
@Denis14

Normal müsste er es auch können, wichtig, dass er auch genügend Zeit für andere Patienten hat. Der Urologe hat sein Medizinstudium und er hat nur 60 Monate eine Fachausbildung mit der Prüfung nach mindesten 6 Jahre Studium zum Arzt gemacht. Normal müsste er es auch können. Aber er hat als Facharzt oft viele Termine auch mit anderen Patienten. Fragen kostet aber nichts.

1
@Denis14

Meine heutigen Eltern sind beides Ärzte. Auch wenn mir manchmal mit 12 Jahren etwas unverständlich einfach erklärt wird, man ist ja eine Nervensäge, gewöhnt man sich daran, mir Fragen möglichst richtig zu antworten. Man weiß, dass ich Stuss auch weiter gebe, das will man aber nicht. Ein Kollege meines Vaters meinte: "Passe auf, die hat jetzt Abitur und nicht Abbidur."

1

Was möchtest Du wissen?