Lymphknoten seit 8 Monaten geschwollen?

2 Antworten

Es kann vorkommen, dass lymphknoten dick bleiben aber es kann auch sein, dass du wegen irgendwas empfindlich bist. Ich habe manchmal angeschwollene Lymphknoten wegen Intoleranzen.

Das Immunsystem ist aktiv. Bei Allergien auch möglich. Ich weiß nicht ob du Antibiotika oder so damals bekommen hast. Das kann natürlich zb auch Darmprobleme auslösen und das Immunsystem spinnt dann etwas.

Bzgl deiner Mängel...gehe in die Sonne und b Vitamine...Ernähre dich ausgewogen und ohne Fast Food usw. Da ist was mit der Aufnahme im Magen Darm nicht ok wenn du Mängel hast und das kann auch zu einem Ungleichgewicht führen und das Immunsystem spinnt.

Die Antwort Deines HNO- Arztes war korrekt.

Es gibt nach einer Entzündung Lymphknoten die unverändert ein Leben vorhanden bleiben.

Deine Angst ist also unbegründet, wenn es sich um einen einzelnen LK handelt, der sich nicht verändert.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Lymphknoten- Sono - wird alles gut?

Hallo. Wer meine vorigen Fragen gelesen hat weiß, was los ist. Seit 4 Jahren geschwollener Lymphknoten am Mastoid, abgrenzbar, Haut darauf verschiebbar, aber schmerzlos. Wurde letztes Jahr kontrolliert, einfach verhärtet. Letztes Jahr um Oktober kamen dann zwei klitzekleine Kügelchen (Linsengroß) auf je einem Mastoid dazu, schmerzlos. Und Sonntagnacht hab ich einen klitzekleinen teils schmerzhaften Lymphknoten auf der linken Seite des Halses entdeckt. Nachdem ich (viel zu) viel über Morbus Hodgkin gelesen hab, bin ich panisch zu meiner Ärztin gelaufen. Sie meinte zwar sie könne nicht viel ertasten (war an diesem Wochenende mit Freunden was trinken, und hatte ca. 14h später einen schmerzhaften Lymphknoten am Hals (unter Kiefer) und Halsweh, was mich noch panischer machte= Alkoholschmerz) hat mir aber zu meiner Beruhigung eine Überweisung zur Sono der Lymphknoten im Kopf- Halsbereich, sowie in den Achseln und Leisten, gegeben. Morgen ists soweit... Und ich hab sooooo Schiss (entschuldige für diesen Ausdruck)... Mein Baby ist erst 10 Monate alt :-/ Was wenn jetzt was rauskommt... Also wirklich etwas Schlimmes :-( Kann man schmerzlos geschwollene Lymphies auch einfach so haben? Statt eines Schnupfens/Aphte im Mund? :-( Danke fürs Lesen Ps.: Ich hab KEINE B- Symptome. Mir gehts gut, bin manchmal etwas Erschöpft aber immerhin steh ich nicht selten noch Nachts auf... Und ich bin eigentlich nie krank. :-( Kann ich trotzdem schwer krank sein... Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?