Lymphknoten bei schlanken Hälsen sichtbar?

3 Antworten

das kann Tatsache sein. Die Aussage kam damals mal von meinem Hausarzt. Er hat sogar alles andere ausgeschlossen und meinte dann, dass es daran liegen würde, dass ich sehr dünn war (160cm, 42 Kilo)

seitdem ich Normalgewicht habe, sieht man ihn nicht mehr (war bei mir der Rechts am Hals und auch nur bei bestimmten Drehungen)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

1:1 ist es bei mir... wenn ich meinen Hals drehe, dann wird er sichtbarer und minimal härter, weil der Muskel dort liegt, aber ansonsten ist er weich, wabbelig und nicht sichtbar!

0

Hallo,

Gehe am besten zum Hausarzt und lass ein großes Blutbild und CRP machen.

Meistens sind die geschwollen, wenn du eine Entzünndung hast.

Wenn der Lymphknoten im Durchmesser größer als 1,5cm ist und nicht weh tut, sowie nicht beweglich ist, kann es ein Tumor sein.

Da er aber beweglich und ,,wabelig“ ist, ist es eigentlich eine Entzündung!

Gute Besserung

Koalabaerchen

Danke, weiß ich aber alles schon. Wollte nur wissen, ob es generell sein kann, dass man bei seeeehr dünnen Menschen diese auch mal spürt. Hab ich irgendwo mal gehört

0

Einen Lymphknoten selbst spürst Du nicht es sei denn, er beeinträchtigt die Funktion eines anderen Körperteils.

Ich meine, wenn ich ihn mit meinem Finger berühre, kann ich ihn erfühlen! Sonst spür ich ihn nicht, da hast du Recht

0

Was möchtest Du wissen?