Lymphknoten am Hals

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein geschwollener Lymphknoten bedeutet, dass sich dein Immunsystem mit irgendetwas auseinander setzt. Diese Ursache sollte gefunden werden. Ich würde den Lymphknoten erst mal nicht entfernen lassen, sondern eher einen anderen Arzt oder ein Krankenhaus aufsuchen und mich weiter untersuchen lassen. Hast du eigentlich auch mal daran gedacht, deine Zähne untersuchen zu lassen? Eine Wurzelvereiterung könnte z.B. auch Ursache sein. gute Besserung und alles Gute!

Hallo! Da viele Lymphknoten ihren Zufluß aus einem bestimmten Organ oder bestimmten Körpergebieten erhalten, kann man bei einer Lymphknoten-Veränderung rückschließen,welches Organ oder Gebiet erkrankt ist !!!Ist das bei Dir passiert? Ich würde mir auf jeden Fall eine zweite Meinung dazu holen!Und nun für Dich als Trost: viele Infekte lösen geschwollene Halslymphknoten aus:z.B.Zahn-und Kieferentzündungen,Entzündungen am Kopf.Nach diesen Infektionen sind die Halslymphknoten manchesmal wochenlang,ja monatelang geschwollen!Ich wünsche Dir alles Gute! LG

Hallo, ich habe genau dasselbe Problem. Seit einem halben Jahr ungefähr. Die Ärzte sagen, erstmal beobachten und gucken, ob es wächst. Wenn nicht, wird es nichts Schlimmes sein. Aber das mit den Zähnen ist wirklich ein guter Tipp, das werde ich auch nochmal machen! DH!

http://www.meine-gesundheit.de/405.0.html

Auf der Seite findest du sehr viel für die Ursachen einer Lymphknotenschwellung. Vielleicht fragst du deinen Arzt erst einmal, ob alle anderen Ursachen auszuschließen sind. Ist denn dein Blut richtig untersucht worden?

Trotzdem entfernen lassen, ist nur ein kleiner Eingriff und du bist entgültig sicher, dass du nichts hast.

Was möchtest Du wissen?