Lupus Erythematodes - Wer kann mir was dazu sagen?

1 Antwort

Hallo...,

dies ist eine Autoimmunerkrankung die mitunter sehr mild verlaufen kann. Die behandelnde Erkrankung führt nicht mehr zum Tod. Die Erkrankung wird z.B. mit Kortison behandelt um das Immunsystem zu unterdrücken was fehlerhaft funktioniert. ..

Die Überlebensrate liegt bei 90 %. Es gibt unterschiedliche Formen der Erkrankung ein die sich auf die Haut beschränkt aber auch eine die innere Organe in Mitleidenschaft zieht (systemischen Lupus erythematodes (SLE).

Es gibt eine Lupus Erythematodes Selbsthilfegemeinschaft e.V.

Du solltest Dir evtl. Sonnenschutzkleidung besorgen oder zumindest gut eincremen UVB / UVA kann Schübe auslösen die deutlich zeitversetzt sind Also auch vier Wochen später.

http://www.internisten-im-netz.de/de_was-ist-lupus-erythematodes_1395.html

Also keine Angst sondern sich genau informieren Selbsthilfe -Sonnenschutz usw.

VG Stephan

Ich habe plötzlich vereinzelte Pickel im Hüftbereich bekommen. Was könnte die Ursache sein, und was kann ich dagegen tun?

Hallo,

also vor einigen Tagen habe ich im linken Hüftbereich, eine Art Pickel bekommen, ich weiß nicht genau wie ich es sonst nennen soll... kurz darauf habe ich ein zweites dieser art am rechten Oberschenkel bekommen...

da diese "Pickel", für gewöhnliche Pickel doch etwas arg anders aussehen, frage ich mich nun was könnte das sein.

Ich werde die Tage eh zu einem Arzt gehen, um nochmal nach gucken zu lassen. Wollte mich nur mal vorab informieren was da auf mich zukommen kann / wird.

Die Dinger Jucken auch nicht sonderlich oder nässen.. nix.. die sind einfach da und sehen, (seien wir ehrlich) scheiße aus...

4 bilder im anhang, 2 von weiter weg und 2 von nah dran.. vll können sie mir ja helfen

Ganz liebe Grüße

Pat

...zur Frage

Seltsamer Pickel?!

Hallo, ich habe seit einige Monaten ein Problem. Und zwar, habe ich vor ungefähr 3monaten so einen komischen Pickel an der Oberlippe bekommen. Naja , es war mehr so ein Knubbel unter der Haut. Er ging und ging einfach nicht weg , also habe ich ihn einfach aufgestochen und nach ein bis 2wochen war er dann weg. Jetzt ist das Teil aber wieder da , genau an der selben stelle. Genau wie beim ersten Mal kommt ne Menge Eiter raus wenn ich es aufsteche. Bis jetzt hat es sich noch nicht verbessert , also hab ich mal im Internet nachgeguckt was das sein könnte. Da habe ich etwas von "Furunkel" gelesen und das das Operativ entfernt werden müsste und auf gar keinen fall aufgestochen oder ausgedrückt werden darf. Andererseits habe ich auch gelesen das es ja aufgestochen werden müsste damit der Eiter wegkommt. Jetzt bin ich verwirrt und weiß nicht was ich machen soll. Kann mir hier vllt jemand helfen ?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?