Lungenfunktionstest selber zahlen, obwohl Krankenkasse sowas übernimmt

2 Antworten

Hast Du eine Rechtsschutzversicherung? Ich kläre solche und andere Fälle nur mit der Rechtsschutz ab. Wenn nicht, hol Dir Rat beim Anwalt. Vielleicht hilft es auch bei der Kassenärtzlichen Vereinigung Deines Bundeslandes anzurufen, sie können bestimmt auch helfen.Bitte merke Dir folgenden Tipp den ich auch bekommen habe: Wenn eine Leistung nicht krankenkassnförderungsfähig ist, hat der Arzt oder Therapeut die Person VORHER darauf hinzu weisen und genügend zu beraten. Viel Erfolg

Leider hab ich keine Rechtsschutzversicherung.. ich bin echt was verzweifelt, da 30€ eine Menge Geld für mich sind..

der arzt hat mich ja darauf hingewiesen, aber als Laie weiß ich ja sowas nicht, ist wohl meine eigene Schuld gewesen, trotzdem sehe ich jetzt nicht ein das zu zahlen, vor allem weil der Lungenarzt im April nochmal so einen Test mit mir machen will, ist doch nur Abzocke oder?

Danke auf jeden Fall für die Antwort.

0

Ich würde keinesfalls zahlen, der Arzt weiss ja ganz genau, dass er Dich über den Tisch gezogen hat und wird Dir keine Schwierigkeiten machen, wenn doch, dann geh zur Kassenärztlichen Vereinigung und zeige ihn dort an wegen Betruges. Ein Anwalt kostet Geld und wenn Du Pech hast, bleibst Du auf den Kosten sitzen. Sollte Dich der Arzt wegen der fehlenden Bezahlung mahnen, dann mach ihn schriftlich kurz und knapp darauf aufmerksam, dass es sich um eine Kassenleistung handelt und Du Dir rechtliche Schritte gegen ihn vorbehältst, wenn er auf einer Bezahlung besteht.

dankeschön.. ein Anwalt würde wahrscheinlich mehr kosten, als 30euro aber mir geht es ja auch um das Prinzip..

mir ist halt bisher nur bekannt, das Schönheitsoperationen nicht von der KK bezahlt werden. Aber dieser Test war ja schließlich erforderlich um rauszufinden, woher meine Atemprobleme kommen.

Gibt schon Abzocker und das ärgert mich auch richtig.

0
@farfalla86

eben, weil der Test zur Diagnose nötig war, zahle auf keinen Fall (auch wenn du etwas unterschrieben hast), der Arzt hat auf jeden Fall nicht korrekt gehandelt

0
@alegna796

soll ich denn jetzt beim arzt anrufen und dem das sagen oder soll ich einen widerspruch einlegen??

0
@alegna796

soll ich denn jetzt beim arzt anrufen und dem das sagen oder soll ich einen widerspruch einlegen??

0
@farfalla86

keinesfalls NUR anrufen, nur schriftiches kann bewiesen werden, deshalb schreiben und Widerspruch einlegen

0
@alegna796

ja anrufen wollte ich eh nicht... werde dann einen schriftlichen widerspruch einlegen, aber erstmal warte ich den brief ab..

0
@farfalla86

Ja, das ist richtig, erst die Rechnung abwarten und dann sofort Widerspruch einlegen, kurz und knapp (aufgrund der Nachfrage bei der KK usw.).

0
@alegna796

vielen dank :) ich werd dann nochmal hier posten wenn ich die rechnung habe..

0

Was möchtest Du wissen?