Lungenentzuendung , spaziergang

0 Antworten

Mutter hat Demenz und möchte auf Kind aufpassen, darf sie das eigentlich mit Ihrer Krankheit? Wenn nein, wie kann ich es ihr beibringen ohne sie zu verletzen?

...zur Frage

Verhalten nach impfung bei kind

Hallo mein sohn ist 18 monate und eben geimpft worden, leider habe ich vergessen zu fragen worauf ich achten muss. Mein kinderarzt hat auch schon zu jetzt. Soll ich versuchen ihn ruhig zu halten oder kann er toben so wie er es sonst auch macht.

...zur Frage

Als junger Mensch Lungenentzündung, muss man an was Schlimmes denken?

Wenn man als junger Mensch eine Lungenentzündung bekommt, könnte dann noch was anderes Schlimmes dahinter stecken? War jetzt schon zweimal mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus, innerhalb eines Jahres, woran muss man denken?

...zur Frage

krankschreiben wenn kind krank.

Hey leute, ich weis sowas kann nur mir passieren... Also folgendes heute war ich mit meinem Sohn beim KA der meinte er hat nen Viralen Infekt und braucht betreeung durch ein Elternteil... Zu doof das ich den Doc vergessen hab zu fragen ob er mir eine AU-Bescheinigung ausstellt, da ich heute früh schon nicht zum dienst erschienen bin... Große Preisfrage was nun? Krieg ich die Nachträglich i-wie her... Oder was meint ihr...?

...zur Frage

Wie lange darf man eine Creme mit Antibiotika verwenden?

Ich habe einen Ausschlag am Bauch gehabt, weshalb mir mein Dermatologe eine Creme verschrieben hat, die auch Antibiotika enthält. Ich habe leider vergessen, wie lange ich diese anwenden darf. Mittlerweile ist nämlich der Ausschlag wieder weg aber es ist noch Creme übrig. Muss man diese auch wie die Antibiotikatabletten eine gewisse Zeit verwenden oder darf man die Anwendung enifach abbrechen, wenn keine Symptome mehr vorhanden sind? Ich glaube es ist Erythromycin als Antibiotikum enthalten.

...zur Frage

2 mal eine Lungenentzündung in kuzer Zeit?

Habe seit 2 Tagen wieder Schmerzen in der Rippengegend beim husten, lachen oder "räuspern", glaube nicht das dies ein Muskelkater ist, da ich es beim anspannen oder bücken nicht merke. Wie es oben schon steht hatte ich vor ca 2-3 Monaten schon einmal eine (frische) Lungenentzündung habe dagegen dann aber Antibiotika genommen. Nun wollte ich fragen ob diese Schmerzen in der Rippengegend wieder auf eine Lungenentzündung schließen könnten und ob dies wahrscheinlichsten wäre.

  • Könnten diese schmerzen auch Panikattacken sein?
  • Oder etwa doch Muskelkater ? Würde mich über einige Ferndiagnosen freuen!

Gruß lasterix

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?