Luft geschluckt und deswegen Magenschmerzen - kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest wirklich mal dein Ess- und Trinkverhalten überprüfen. Man sollte Nahrung immer in Ruhe ohne Ablenkungen zu sich nehmen und nicht einfach so nebenbei. Wenn es nicht besser wird dann geh zum Arzt und lass es da abklären. Es kann was mit den Schleimhäuten oder mit der Speiseröhre sein, aber genau kann das nur ein Arzt nach einer gründlichen Untersuchung feststellen. Versuche mal Tee zu trinken in kleinen Schlucken. Es eignet sich Kamillentee, Salbei oder Wermut.

Ich kann dir nur raten, 10 oder 15 Minuten frueher aus dem Bett zu steigen, und mit Ruhe und ohne Hast und Eile zu fruehstuecken. Dies bekommt deinem Magen und dem Verdauungssystem besser. Ich glaube nicht, dass es am Verschlucken von Luft liegt, da muessten ja fast alle, die kohlensaeurehaltiges Wasser trinken, Bauchschmerzen bekommen.


Was möchtest Du wissen?