Livdeo Reticularis mit Schwindel, Kopfschmerzen und Sehstörungen?

1 Antwort

ich bin 1.63 groß, wiege 48 kg.

Das kann schon ein Grund für deine Kopfschmerzen, spontan erhöhten Blutdruck und Schwindelanfälle sein. Schon mal ausprobiert was passiert, wenn du dann etwas isst? Vielleicht ist das dann bloß Hunger (Unterzucker). Bei deiner Größe solltest du etwa 8 kg mehr wiegen. Du bist genau an der Grenze zu Untergewicht. Ich denke deshalb, dass beides gar nicht in Zusammenhang steht.

Livedo Reticularis bedeutet nur, abweichendes Hautbild (blau-rötliche, netzförmige Hautveränderungen). Da zeigt sich eine Durchblutungsstörung dicht unter der Haut. Leute mit sehr heller Haut können das schon bei Kälte haben, ohne dass an der Stelle überhaupt etwas gravierendes los ist; meistens Oberschenkel-Außenseite. Liegt eine Entzündung der feinen Kapillare im Unterhautgewebe vor, spricht man von einer Vaskulitis. Dann hast du dort Schmerzen und die Stelle könnte heiß werden, weil ja eine Entzündung vorliegt. 

Komischer Ausschlag/ Pickel

ich habe nun schon seit Januar diesen Jahres einen komischen Ausschlag oder Pickel. Angefangen hat dieser an der rechten Halsseite.....es wurde beim Hautarzt auf Zeckenbiss Blut abgenommen, aber war alles ok. Der Ausschlag ging weg um dann hinten am Hals wieder zu kommen. Mein Hautarzt weiß nicht was es ist, mein Hausarzt weiß auch nicht was es ist, hat mit Cortisonsalbe verschrieben, nach einigen Tagen/ Wochen war dieser weg. nun habe ich es seit 8 Wochen wieder. Die Cortisonsalbe hilft diesmal nicht. jetzt schmerzt es auch und juckt....Termin in der Haustklinik habe ich erst Mitte November. Termin habe ich im August ausgemacht. Wäre kein Notfall, da ich dieses ja nun schön öfters hätte!! Aussderdem habe ich rasende Kopfschmerzen, kann mich nicht konzentrieren, Gleichgewichtsstörungen, Sprachprobleme.....Schulterzucken beim Hausarzt

...zur Frage

Können solche Migräne-Attacken dauerhafte Folgen haben. Wie kann ich mich dagegen wehren und ist diese außergewöhnliche Attacke wirklich so selten?

Ich habe mehrmals in der Woche Migräne und hatte letzten Sommer und jetzt vor kurzem eine spezielle Migräne Attacke. Es fing alles mit Schwindel und Sehstörungen an, dann fing meine rechte Hand zum komisch kribbeln. Von der Hand ging es immer weiter bis zum Arm Bis zum Kopf und immer weiter. Nach kurzer Zeit konnte ich nicht mal mehr sprechen. Wir riefen die Rettung und schließlich im Krankenhaus stellten die Ärzte fest das es eine außergewöhnliche Attacke wäre und das sie sehr selten ist.

...zur Frage

Was tun gegen Kopfschmerzen und Schwindel?

Ich habe seit gestern Kopfschmerzen und Schwindel bekommen. ..Am Abend ging es mir dann besser...habe auch gut und 8 Stunden geschlafen. ..heute morgen kamen die Kopfschmerzen und Schwindel wieder zurück. ..was soll ich tun? Außerdem fühle ich mich schwach.

...zur Frage

Pickel auf dem Oberschenkel? Was kann ich dagegen tun?

Ich habe schon seit ich denken kann kleine Pickelchen auf dem Oberschenkel (Keine auf den Unterschenkeln). Ich wusste noch nie, woran, das lag oder was ich dagegen tun könnte. Als ich klein war, hat es mich auch nicht wirklich gestört. Jetzt aber, nervt es mich extrem (damals dachte ich außerdem, dass das normal wäre xD). Könnt ihr mir helfen und vllt. auch sagen, woran das liegen könnte (ich weiß,ich weiß...frag den hautarzt! - termine bekommt man aber bei uns erst sehr spät (genauer gesagt, in nem halben Jahr frühstens :D)) Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir helfen könntet oder Tipps dagegen geben würdet. Danke^^

...zur Frage

Atmung Gesang?

Hallo. Habe nach langer Pause mal wieder gesungen, Demoband eingesungen. War so vertieft in Musik das ich das atmen völlig vergas. Nach der Aufnahme bekam ich plötzlich heftige Kopfschmerzen, Taubheit in den Händen und Schwindel. Nach etwas Ruhe ging es vorbei. Aber auch Tag danach bekam ich bei lachen usw. inmer wieder Kopfweh im Hinterkopf. Was ist passiert? Arzt aufsuchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?