Lippenbläschen - Was hilft?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Honig drauftun! Einfach wie Salbe, nicht gerade vorm Schlafengehen, dann leckt man immer noch dran...

Ist gerade der Knüller in meiner Familie, weil uns Freunde das gesagt haben - und es hilft wirklich! WIr haben hier kaltgeschleuderten Rapshonig, aber anderer müßte auch gehen.

Guten Erfolg!

Wirklich behandeln kann man die Bläschen leider nicht. Es gibt Herpessalbe (Aciclovir), aber ob die überhaupt hilft ist sehr umstritten und wenn dann nur, wenn man sie sofort beim ersten Kribbeln regelmäßig benutzt. Wenn die Bläschen erstmal da sind, hilft die Salbe nicht mehr. Es gibt auch den selben Wirkstoff in Tablettenform, das würde vielleicht helfen. Allerdings sind die Tabletten verschreibungspflichtig und haben starke Nebenwirkungen - in so einem Fall wäre es wohl mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

Was aber wirklich Linderung verschafft, sind Herpes-Patches. Die bekommst du bei dm oder Rossmann, ein Bild habe ich angehängt. Wenn du die aufklebst, hört das brennen und jucken auf, außerdem kannst du andere nicht mehr so leicht anstecken und der Herpes ist z.B. beim Essen geschützt und wird nicht noch mehr verletzt. Schneller vorbei ist es damit leider nicht, aber sehr viel weniger unangenehm.

Was möchtest Du wissen?