Linkes ohr piept und ist dicht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde dir auch dringend raten zum HNO Arzt zu gehen. Es kann verschiedene Ursachen haben. Manchmal helfen mir auch meine Augentropfen, wenn ich sie ins Ohr tropfe. Auch Otalgan Ohrentropfen kannst du ausprobieren. Gegen das Piepen kann eine gezielte Atmung helfen Augen schließen und dir deinen Nasenrücken bildlich vorstellen und und dann über diese Mitte langsam tief ein und ausatmen. Bei mir geht dann das Pfeifen weg. Aber wie gesagt, wenn alles nicht hilft, bleibt nur noch der HNO Arzt.

Hallo dailek, Du wirst einen Erguss hinter dem Trommelfell haben, gehe damit zum HNO Arzt, denn wenn du es nicht beseitigst, kann daraus eine Mittelohrentzündung entstehen, wenn es nicht schon eine ist. Bei der nächsten Erkältung die du bekommst, solltest du von Anfang an eine Nasenspülung machen, damit es nicht nochmal vorkommt.

Du kannst in dieser Jahreszeit auch vorbeugend die Nasendusche machen, ich mache sie immer wenn ich nach Hause komme, damit alle Viren ausgespült werden und sich nichts in den Nebenhöhlen bildet, dazu gehören auch die Ohren.

Gute Besserung Mahut

Mahut 16.12.2013, 17:07

Das Hygiene Spray wirkt nicht im Ohr, wo dein Problem liegt, sondern nur im Gehörgang und das ist äußerlich.

0

Klingt nach einer nicht zu unterschätzenden Mittelohrentzündung, hatte ich auch schon. Das du noch nicht am ersten Tag zum HNO bist ... fraglich ... also Beine in die Hand und hin da. Die Folgen willst du sicher nicht tragen!

Was möchtest Du wissen?