Linker Unterbauch / Leiste anders

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, wenn der Radiologe einen Leistenbruch diagnostiziert hat, kann ich nicht verstehen, warum der Chirurg jetzt plötzlich etwas anderes sagt. Hat er die Diagnose vom Radiologen nicht gelesen oder vielleicht gar nicht bekommen. Ich würde da eher dem Radiologen vertrauen, die haben viel Übung im Diagnostizieren. Geh doch mal mit dem Befund zu einem anderen Chirurgen, es kann allerdings sein, dass nicht operiert werden muss, weil die Bruchstelle ja relativ klein ist. Bei mir war das auch mal der Fall, dass es Ewigkeiten gedauert hat, bis endlich ein Diagnostiker meine Leistenhernie bemerkt hat. Die war bei mir nur so groß wie ein 2 DM-Stück, hatte trotzdem mmer Schmerzen. Nach der OP war ich schmerzfrei. lg Gerda

Anscheinend wirst du ja ärztlich schon ganz gut behandelt. Daher kann ich jetzt natürlich auf die Ferne auch keine zusätzliche "Diagnose" stellen. Was mir jedoch spontan in den Sinn kam, als ich deine Beschreibung gelesen habe: wie sieht es denn mit deinem Rücken aus? Ich kenne solche einseitig ausstrahlenden Schmerzen nämlich vom Ischias-Nerv, der sich bei mir ganz gerne immer wieder mal "verklemmt". Hast du das schon überprüfen lassen? Die Schiefhaltung und damit verbundene Muskel-Disharmonien können nämlich eventuell auch daher kommen.

Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?