linke ohr seit gestern zu-verstopft?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo...hattest Du evt. eine Erkältung? Ich kann Dir nur Tipps geben,aber sollte es übers Wochenende nicht besser werden kommst Du um einen Besuch beim HNO-Arzt nicht herrum!!!Propf?Flüssigkeit hinterm Ohr?Es kann viele Ursachen haben-->und vor jeder Behandlung steht nun mal die Diagnose!Und dann die Therapie! Aber es gibt so einige "Erste Hilfe-Tipps" die man anwenden kann! 1) Nasenspray-->aufs Bett oder Sofa setzen->in jedes Nasenloch jeweils 3x kräftig reinsprühen->sofort 1.Min. auf die linke Ohrseite legen->dann ebenfalls 1.Min. auf die rechte Ohrseite legen->dann eine Min.auf den Rücken->aufrecht hinsetzen und die Nase fest zudrücken->Wangen fest aufblasen bis Du einen Druck auf den Wangenknochen und dem Ohr verspürst!!!So sorgst Du für einen Druckausgleich der "Eustachschen-Röhre"!!! Notfalls den Vorgang bis 3x wiederholen!!! 2) Dampfbad-->Schüssel mit heißem Wasser(evt.mit Kamillenzusatz)->Kopf drüber mit Handtuch->solange Du aushälst ein/ uns ausatmen!Nasennebenhöhle wird entlastet(befreit)! 3) Infrarotlicht->mehrmals am Tag eine Bestrahlung von 12-15.Min.("20cm")Abstand einhalten!Wärme "trocknet"!So, mehr weiß ich auch nicht! Ich weiß nur das diese Dinge Dir nicht schaden werden - aber auch keinen Arztbesuch ersetzen! Gute Besserung von AH

Was möchtest Du wissen?