Limos wie Aloha und Bionade gesund?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein wirklich gesunder als Wasser sind Sie nicht. Aber diese Aussage ist relativ. Wenn du genug Obst und Gemüse ist, dann brauchst du diese Getränke nicht. Jedoch wenn du eher selten dazu kommst Obst und Gemüse zu essen, ist eine solche Bionade keine wirkliche Alternative. Auch wenn eine Bionade gesünder ist als eine Limonade, so ist auch hier wieder Menge, die entscheidet. Zu viel Bionade, zu viele Kalorien. Versuch es mal mit verdünnten Säften.

Eine Alternative zu Wasser gibt es nicht. Dein Körper braucht ausreichend Wasser für alle Stoffwechselvorgänge und kann durch nichts "ersetzt" werden.

Aber Bionade ist eine gesunde (leider auch ziemlich teure) Alternative zu den herkömmlichen überzuckerten Limonaden. Warum? Wikipedia sagt:

Bionade ist eine Limonade, die durch Fermentation (Vergärung) von Malz aus überwiegend kontrolliert-biologisch gewonnenen Rohstoffen hergestellt wird. Im patentierten Herstellungsverfahren wird durch einen der in Kombucha enthaltenen Bakterienstämme (Gluconobacter oxydans) Zucker nicht zu Alkohol wie beim Bierbrauen, sondern zu Gluconsäure vergoren. Ähnlich wie bei Bier werden nur die Ausgangsstoffe Malz und Wasser verwendet. Nach der Lagerung und Filtrierung werden Kohlenstoffdioxid, Zucker, Calcium- und Magnesiumcarbonat als Säureregulator und je nach Geschmacksrichtung natürliche Frucht- und Kräuteraromen zugesetzt. Die Gluconsäure wirkt dabei als Konservierungsmittel.

...und die ist sowas von SÜFFIG :-)))) Wenn Limo, dann Bionade.

0

Was möchtest Du wissen?