Liebessucht erkannt und nun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Stark, am besten begibst du dich in therapeutischer Behandlung wegen deiner "Liebessucht" und deinen schlimmen Erlebnissen von damals. Frage mal deinen Hausarzt ob er dir einen guten Psychologen empfehlen kann. Offenbar hast du aus der Vergangenheit einiges zu verarbeiten.

LG

Ja, es stimmt wohl, das habe/hatte ich...

Ich hatte auch therapeutische Behandlungen und arbeite gern an mir, weil es mich " frei " macht, wenn ich mich einigermaßen ausdrücken kann :)

Beziehungen zwischen Freunden, Bekannten und zu meinem Kind laufen einwandfrei ab, keinerlei Schwierigkeiten oder Aussetzer.

Aber sobald ein Mann mir zu Nahe kommt scheine ich in eine Art " Sucht " zu verfallen und Ängste zu schüren, das er mich verlassen könnte.

Bist Du in dieser Thematik bewandert? Kannst Du mir sagen, wieso dies nur bei potenziellen Partnern passiert :) ?

Danke...

0
@Stark

Nein bin eigentlich nicht damit bewandert aber es ist offensichtlich das du Verlustängste hast. Warum das so ist weiß ich nicht.

0
@bm1981

Danke Dir, das werde ich :)

0

Liebe Stark, das kenne ich, passiert nur bei potentiellen Partnern, weil die die Liebesbedürfnisse auslösen, die vielleicht in Deiner Kindheit unbefriedigt geblieben sind. Und man sucht sich dann auch nur solche Partner aus, die ähnlich unbefriedigt und bedürftig sind wie man selbst. Daher wäre es wichtig, dass Du Dich um Deine Bedürftigkeiten kümmerst. Mir haben Gestalttherapie und Familienaufstellungen sehr geholfen. Recherchiere doch mal im Netz darüber, z. B. bei Wikipedia. Unten wird ja schon Franz Ruppert empfohlen. Von dem halte ich persönlich aber nicht so viel. Lies mal hier: http://www2.hellinger.com/home/familienstellen/was-ist-familienstellen/. Alles Gute und gute Besserung wünscht Psychator

Werde ich tun, danke :)

Du hast recht...Ich habe mich nun 2 Tage da durch gelesen und bin auch zu diesem Ergebnis gekommen, ich suche die Liebe, die ich in meiner Kindheit nicht bekam... Jetzt habe ich einfach mal den Entschluss gefasst, loszulassen...Zu lernen etwas abzuwarten, mein Leben weiter zu leben und auch mal etwas geschehen zu lassen...Ich werde mich erstmal um mich kümmern und zusehen, das ich wachse und mein Selbstbewusstsein stärke...Bin erstmal nur froh, es erkannt zu haben um es angehen zu dürfen...Das ist schon ein Geschenk und ich werde es zu nutzen wissen :)

Lieben Dank, für die Ratschläge :)

Schönen Tag...LG

0

Was möchtest Du wissen?