Leukozyten Bandbreite

1 Antwort

Hallo, Du mußt Dir keine Sorgen deshalb machen, wenn es Dir gesundheitlich sonst nicht schlecht geht.Die Leukozyten werden in verschiedene Unterarten eingeteilt. Dazu rechnet man u.a. Granulozyten, Lymphozyten oder Monozyten.Niedrige Leukozytenwerte sind auch oft bei Infektionskrankheiten zu finden.Ich arbeite in einem Labor und untersuche täglich das Blutbild bzw. die Leukozyten.Wende Dich an Deinen Hausarzt und bitte ihn um gelegentliche Kontrollen bzw. um ein Differentialblutbild. Daran erkennt man z.b. ob ein Virus - oder bakterieller Infekt besteht oder Du in der Vergangenheit einen solchen durchgemacht hast. Ich hoffe, Dir ein wenig die Angst genommen zu haben und wünsche Dir alles Liebe;=)

Granu... im Rahmen - 63 % Lympho...o.k. .....28 % Mono....o.k. 6 %

Hausarzt sagt alles o.k.

habe Frage zu Schweinegrippeimfpung gestellt

0

Nach Thaifood immer Durchfall

Ich liebe Thaifood über alles. Aber davon bekomme ich immer Durchfall. Ist das irgendwie schlimm? Soltle ich lieber weniger davon essen, weil ich es nicht vertrage?

...zur Frage

Warum hat man zu wenig Thrombozyten und Leukozyten?

Hallo. Meine ärztin hat mich ins krankenhaus geschickt weil ich schon lange zeit zu wenig thrombozyten hab. Im krankenhaus hat der arzt sich die befunde angeschaut und er ist draufgekommen dass ich schon jahrelang zu wenig leukozyten hab. Muss jetzt nächste woche knochenmark abnehmen. Habe solche angst. Hat wer eine idee was da sein kann bzw. Kennt das jemand ??

...zur Frage

Schweinegrippeimfung 2009 seitdem Leukozyten abnehmend

Meine Leukozyten waren vor der Schweinegrippeimpfung 2009 immer zwischen 6-7000. Seitdem wurden sie weniger, sind schon seit 2011 bei ca. 4000. Gibt es einen Zusammenhang?

...zur Frage

1. Pillenpause, starke periode !

Hey, ich hab da mal ne frage:) ich bin jetzt in der allerersten pillenpause (ich nehm seit einem monat die maxim) und ich hab am sonntag (ist jetzt 6 tage her) meine letzte pille genommen. hatte während der einnahme durchgehen schmierblutungen, was aber nicht so schlimm war. dann am dienstag hab ich ne stärkere periode bekommen, mit rötlichem blut und mittwoch dann ne ziemlich starke blutung mit so roten klümpchen drin. war wirklich sehr stark und rot & ging über den ganzen mittwoch und die nacht auf den donnerstag. seitdem wirds immer weniger und heute (am samstag) ist sie wirklich weg. also ab und zu mal so ein hellrotes tröpfchen, aber nicht mehr. ich hab ne freundin gefragt und sie meinte dass das normal wäre, aber meine frage ist, ist das wirklich normal, oder bin ich vielleicht schwanger? besteht überhaupt die möglichkeit dazu & sind das anzeichen? oder war das eher eine abbruchblutung ? wäre nett wenn mir jemand beantworten kann:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?