Leukopenie - Polizisten

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Wenn dein Wert über längere Zeit bei ca.4000 liegt und du damals immer bei ca. 7000 lagst, solltest du schon nach den Ursachen "forschen". Ich hatte dir bei deiner letzten Frage bereits geschrieben, was mitunter Ursachen sein können. Bei einer Infektion kann der Wert vorrübergehend mal sinken, wenn er aber dauerhaft so niedrig ist, ist das für deinen Körper nicht gut.

Ich muss dazu sagen, bei mir war damals der Wert noch niedriger, er lag bei ca. 3400 und da sollte man auf jeden Fall etwas machen. Am besten ist es, du baust dein Immunsystem gezielt auf und schaust dann, ob der Wert sich bessert über mehrere Wochen. Alles Gute

Wie baue ich denn mein Immunsystem geziehlt auf? Was hast du damals gemacht?

2
@nurture

Hallo nurture! Wie ich dir bereits in deiner letzten Frage schrieb, lag es bei mir an der Schwermetallvergiftung über längere Zeit. Mein Immunsystem hat irgendwann nicht mehr mitgespielt. Ich liess mir damals meine Amalgamfüllungen entfernen, habe halbwegs(zu 100% bekommt man es selten hin) ausgeleitet und meine Ernährung umgestellt.

Gut, das ist meine Geschichte, du müsstest erstmal herausfinden, woran es bei dir liegt, das Immunsystem aufbauen und stärken kannst du mit einer gesunden Ernährung, viel Obst und Gemüse. Zink sollte auch ausreichend vorhanden sein. 2 mal die Woche ca. eine halbe Stunde Sport ist ideal, das versuche ich auch immer, zu schaffen. Nach einer Weile wirst du eine Besserung merken. LG

2

Was möchtest Du wissen?