Leistenschmerzen / Oberschenkelschmerz?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann vom Ischias oder dem Hüftbeuger ausgehen. Da kann etwas blockiert, eingeengt oder gereizt sein. Wenn es nur die Leiste wäre, würde es nicht an der Hüfte weh tun.

Du kannst Wärme versuchen und auch die Infrarotlichtlampe. Die schmerzenden Stellen früh und abends mit Arnika Schmerzsalbe oder Gel einreiben.

du solltest dich mal gründlich checken lassen.

möglich wäre unter umständen ein leistenbruch oder - selten, aber kommt vor - ein sogenannter "schenkelbruch". brüche sind lücken in der bauchdecke, durch die innere organe, teile davon oder auch nervenstränge aus dem bauchraum austreten können und dort eingeklemmt werden. das kann sehr schmerzhaft sein und - wenn der bruch grösser wird auch gefährlich.

möglich ist auch ein problem in der lendenwirbelsäule oder ein problem mit dem vagusnerv oder dem intersakralgekenk. diese schmerzen strahlen häufig über die leiste bis runter zum knie aus.

in jedem fall zum arzt.

gute besserung.

Hallo...da würden wir jetzt spekulieren ! Weil es mehrere Möglichkeiten der Diagnose gibt ( Bandscheiben,, Hüfte,Leiste etc. )) sollte der Hausarzt der erste sein den Du aufsuchst . Der wird dann wenn er zu keinem Befund kommt entscheiden wohin er Dich überweist ( Orthopäden, Chirurgen,etc.) ! Und bitte nicht zu lange warten.Ansonsten drohen evt. Nachfolgeschäden.Alles Gute von AH

Sind Schwellungen (Gesicht) normal bei ungesunder Ernährung und wenig Sport?

Hallo

ich habe lange Zeit(mehrere Jahre) keinen Sport gemacht. Mein Gesicht sah dann geschwollen aus so groß.

Dann hab ich wieder Sport angefangen und mich gesund ernährt und sie sind besser geworden. Jetzt werden sie oft besser und dann wieder schlechter wenn ich mich ungesund ernähre oder keinen Sport mache innerhalb von ein paar Tagen. Ich habe mal mich 2/3 Monate gesund ernährt und Sport gemacht und danach 1/2 Monate keinen Sport mehr gemacht und mich nicht mehr so gesund ernährt, da kamen die Schwellungen dann erst wieder im 2/3 Monat.

Muss ich mich eine längere Zeit gesund ernähren und Sport machen sodass die Schwellungen nicht mehr oft kommen und ich mich auch mal 1-2 Tage ungesund ernähren kann ohne Probleme ? Was glaubt ihr?

...zur Frage

Schmerzen in der Leiste

Hallo!

Ich habe seit ca. 2,3 Monaten nach längerem Laufen und Stehen (zB. auf der Arbeit), unglaubliche Schmerzen in der linken Leiste. Teilweise wird es so schlimm, dass ich weder das Bein heben, noch weiter stehen kann. Mach ich dann allerdings eine kleine Pause, ist alles wieder in Ordnung. Weiß nicht recht, wie ich den Schmerz beschreiben soll, es ist eher so ein Stechen und Ziehen.

Von außen ist nichts zu sehen und auch beim Abtasten schmerzt es nicht. Hat irgendjemand eine Ahnung, was das sein könnte oder bei welchem Arzt ich mich da am Besten vorstellen sollte? Würde ja sofort gehen, aber da ich über ein Jahr im Ausland war, bin ich noch nicht wieder versichert...

...zur Frage

Plötzliche Leistenschmerzen (links) im Schlaf?

Hallo zusammen,

in der Nacht von Montag auf Dienstag, bin ich durch einen stechenden Schmerz in der linken Leiste wach geworden. Bei dem Versuch mein Bein danach anzuheben, kam erneut ein starker stechender Schmerz, so schlimm dass ich aufschreien musste.

Mein Freund, der durch mein Geschrei natürlich wach wurde, hat dann versucht mein Bein langsam in jede Richtung zu bewegen. Ging dann komischerweise auch, zwar nicht vollkommen ohne Schmerz aber es war locker auszuhalten.

Da ich dachte der Spuck wäre dann vorbei, bin ich wieder schlafen gegangen.

Am nächsten Morgen, hatte ich dann in der Leiste einen leichten unangenehmen schmerz. Ich konnte aber normal gehen, sitzen usw. Nur das Extreme belasten tat etwas weh, also zum Beispiel das Bein anheben und lange in der Luft halten.

Habe dann die Leiste mit einem Wärmekissen gewärmt aber das half nicht besonders.

Was mir auch aufgefallen ist, dass ich beim Laufen/gehen keine schmerzen habe, das sitzen und liegen ist wesentlich unangenehmer und auch nur da verspüre ich diesen Schmerz.

Eigentlich wollte ich heute morgen zum Arzt aber als ich morgens aufwachte, hatte ich keine Schmerzen mehr, ich war erleichtert und froh und bin dann auch wieder ganz normal meinem Alltag nachgegangen. Erst gegen Abend verspürte ich wieder einen unangenehmen Schmerz. Der Schmerz hält jetzt auch noch an, es ist zwar auszuhalten aber es ist trotzdem super unangenehm.Habe das Gefühl dass die Schmerzen jetzt auch noch auf der rechten Leiste sind :(

Zu mir: ich bin 22 jahre alt, weiblich, hatte noch nie Probleme mit den Leisten.

PS: hatte vergessen zu erwähnen dass die schmerzen bis in die Beine ausstrahlen.

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

...zur Frage

ADDUKTOREN PROBLEMEEE

Hallo,

ich habe seit 6 monaten adduktorenschmerzen

betroffen is der adduktorenansatz und es zieht leicht runter am inneren oberschenkel.

die schmerzen spüre ich wenn ich mit widerstand meine beine nach innen ziehe oder nach einem training (fussball) muss ich sogar humpeln!

oder wenn ich am adduktor (innerer oberschenkel weiter oben fast am ansatz) drücke strahlt der schmerz bis zum ansatz

MRT,ULTRASCHALL haben nichts gezeigt..

ich war schon bei 5 verschiedenen physiotherapeuten,orthopäden hat alles nichts gebracht

ich hoffe echt dass mir jemand weiter helfen kann weil ich leider keine idee mehr habe..

lg, Denis

...zur Frage

Was kann das sein? schmerzen am Hüftgelemk

Hallo, Ich habe seitlich an der rechten Hüfte schmerzen, vorallem beim Gehen. Wennich ganz normal gehen, sschmerzt es dort ein wenig. Wenn ich beim Gehen mein Bein ubertrieben stark durchstrecke schmerzt es an der Hüfte seitlich und ich glaube auch ein weinig an der Leiste. Abends beim Schlafen, wenn ich mich da auf die Seite lege, schmerzt es auch. Jedoch wenn ich draufdrùke nicht, dmh nur bei sehr starkem Druck. Ich spiele Fussball, kann es irgendwie damit zusammen hängen? Danke für Hilfe! Lg

...zur Frage

Besenreiser durch Pille Maxim?

Kennt jemand das Problem? Ich hatte jahrelang nie Probleme mit der Pille & hab auch nie Besenreiser bekommen und nun, seit diesem Sommer entdecke ich überall vermehrt blaue/violette kleine Adern.

Ich dachte erst, dass es vom Kraftsport kommt, aber den habe ich (aus anderen Gründen) vor einem beendet. Entweder die sind damals dabei entstanden oder sie sind eben jetzt durch die Pille gekommen. Gut, ich habe es mit dem Kraftsport sehr übertrieben, mich manchmal (wahrscheinlich) nicht richtig aufgewärmt, und nahm auch sehr schnell an Muskelwachstum zu... aber kommen dadurch wirklich Besenreiser?

Mich wundert das alles nur, da ich diese Pille fast 2 Jahre ohne Probleme nehme und wie gesagt am Anfang überhaupt keine Probleme mit der Haut bekam. Ich hab nur einen Besenreiser gehabt, und der kam, weil ich mich einmal vor langer Zeit sehr doll an einer Tischkante gestoßen habe.

Ich habe vor 1/1/2 Monaten 2/3kg abgenommen, was erklärt, dass ich die Adern jetzt viel deutlicher sehe als vorher. Aber deswegen kommen doch keine Besenreiser? 2/3kg sind doch nicht viel? Ich hab vorher 50kg gewogen und wiege jetzt 47,5-48kg (kam durch eine Fastenkur)

vielleicht kann einer mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?