Leistenbruch, oder doch was anderes?

1 Antwort

Ich habe nicht alles durchgelesen, weil es mir zu lang war; aber bei einem Leistenbruch kommt es auf einen Tag mehr oder weniger nicht an; und ob es einer ist, wird Dir der Doc sagen. Dauert nur 10 Sekunden.

3

Kommt drauf an ob was eingeklemmt ist, dann kommt es schon darauf an wie lange man wartet. Allerdings glaube ich langsam das es was anderes ist, Eierstock...tut irgendwie weh wenn ich drauf drücke :(

0

Schmerzen nach Leistenbruch op die im März war?!

Ich (weiblich) hatte vor letztes Jahr einen Leistenbruch links gehabt, dass dann operiert wurde ohne Netz. Letztes Jahr wieder auf der gleichen Seite einen Leistenbruch, dann OP mit Netz. Halbes Jahr später (dieses Jahr März)wieder beschwerden in der leiste da waren aber wohl nur die Nerven dran schuld und ein Lympfknoten wurde entfernt! Seid heute wieder Schmerzen kann nicht gerade stehen und krümme mich vor schmerzen....was kann das schon wieder sein, hat da wer Erfahrung mit? Würde mich auf Antworten freuen LG

...zur Frage

Stechende Schmerzen im rechten Unterbauch?

Hallo! Also ich dachte ich frage einfach euch einmal ob ihr mir weiter helfen könnt.

Ich fange einmal ganz von vorne an. Also vor etwa 7 Wochen hat bei mir das stechen im rechten Unterbauch angefangen. Ich dachte ich habe eine Blinddarmentzündung da es eigentlich genau an dieser Stelle schmerzt bzw. hinunter in die Leiste zieht. Ich habe jedoch keine Druckschmerzen oder schmerzen wenn ich mein Bein anziehe. Trotzdem bin ich zum Arzt gegangen und hab mich untersuchen lassen. Das heißt es wurde des öfteren Blut abgenommen,Ultraschall,Urinuntersuchung,Stuhluntersuchung,langzeitekg und auch auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit wurde ich untersucht. Alles war negativ außer dass ich leichte erhöhte Leukozyten im Urin hatte und möglicherweise einen leichten Reizdarm. Doch der Arzt meinte daher würden die stechenden schmerzen im rechten Unterbauch nicht kommen und auch eine Blinddarmentzündung schließt er aus, obwohl er einmal mit 6,6mm grenzwertig groß war, doch das führt er auf den Reizdarm zurück. Auch Gynäkologisch ist alles in Ordnung und auch ein Leistenbruch ist ausgeschlossen. Das einzige was ich mir noch vorstellen kann ist, dass es von meinen Rücken kommt (leichte Skoliose) aber der Orthopäde meinte, dass daher eigentlich keine Schmerzen kommen sollten. Ich weiß echt nicht mehr weiter... hat jemand schon einmal ähnliches gehabt? Jetzt warte ich nur noch darauf was mein Physiotherapeut sagt....

...zur Frage

Nach Leisten OP: Schmerzen in anderer Leiste?

Hallo! War vor ca 2 Wochen beim Arzt (direkt im kh, bei dem Arzt der mich dann auch Aufschnitt) da ich schmerzen in der linken leiste hatte. Er hat es dann abgetastet und nen Leistenbruch festgestellt. Rechts hat er auch kurz abgetastet und gesagt "dort ist nichts!". Die op war jetzt am Montag. Jetzt tut mir aber irgendwie die linke leiste auch weh! Seit heute eigentlich.. bzw es zieht auch weng. Liegt das am Gas mit dem der Bauch aufgebläht wurde? Bzw daran des auch die leiste durch die op belastet wurde? Wird bei so ner OP auch die andere leiste angeschaut?

Gehe morgen eh zum Arzt und lasse es den auch noch mal abtasten aber bin grad echt beunruhigt uns dachte ich frag deswegen mal euch ... vllt weiß ja wer was :|

Danke und grüße :)

...zur Frage

Wiederholter Leistenbruch trotz Netz?

Hallo, ich wurde vor ca. 5 Monaten an einem Leistenbruch mittels Netz minimal-invasiv operiert. Jetzt habe ich seit ca 1 Woche wieder die gleichen Beschwerden die ich beim damaligen Bruch hatte. Kann es sein das meine Leiste, trotz Netz, erneut gebrochen ist?...Weiß einer wie ein erneuter Eingriff jetzt aussehen würde?..setzen die mir einfach ein neues Netz ein? wird das Alte vorher entfernt?? Danke für eure Antworten.

...zur Frage

leistenbruch nach schlafen?????

Hallo, Ich habe da mal eine frage. Ich weiß ein arzt Besuch wird nicht umgänglich sein aber momentan fehlt mir gerade die zeit dazu da meine kids krank sind. Also es fing so an... als ich gestern morgen ganz normal aufgestanden bin nach dem schlafe ging es los. Schmerzen in der rechten leiste. So stechend und heftig das ich teils kurz schon aufschreien muss. Habe die schmerzen hauptsächlich wenn ich vom setzen aufstehe mich hinsetzen will und teils beim Treppen runter gehen. Hoch geht meistens. Im liegen habe ich keine Beschwerden auch nicht beim husten Toilette oder sonst. Beim gehen verspüre ich nur manchmal ein leichtes ziehen. Wenn ich im liegen das Bein anwinkel und es heben will oder mich rum drehen möchte habe ich auch teils schmerzen. Beule oder ähnliches sieht man nicht. Kann es trotzdem ein leistenbruch sein??? Ich meine ich hatte geschlafen und nichts gehoben oder so - Zu meiner Person. .. ich bin 34 Jahre habe 3 Kinder und der kleinste 2 Jahre ist noch sehr viel auf meinem Arm. Wäre erfreut ein paar Meinungen zu hören Danke :)

...zur Frage

Leistenbruch?? O.o

Hallo Liebe Community,

Und zwar habe ich heute gemerkt das mir das Laufen und sogar Liegen schwerfällt egal was ich tue meine Linke Seite tut unaufhörlich weh... Ich dachte vllt. muss ich mal auf die Toilette aber.. falsch gedacht denn sobald ich ...drücke... tut es weh.. könnte das eine Leistenbruch/Zerrung sein? Hattet ihr erfahrungen damit? und für alle die sagen geh zum Arzt! Wenn es nichts ist dann zeigt mein Arzt mir den Vogel!!!

Danke <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?