Leichtes stechen im rechten Hinterkopf jetzt leises Geräusch

1 Antwort

zu wenig flüssigkeit. kreislauf. mehr nicht :) halb so dramatisch. wenn du das liest, hast du es überlebt und musst dir keine danken mehr machen :)

Hab ich Tinnitus?

Hey Leute ich brauche dringend euern Rat da ich fast am verzweifeln bin. Seit gut 4 monaten bekann es in mein rechtes Ohr zu piepen aber nur wenn ich meine Arme so gesehen bewegt habe (sehr komisch) mittlerweile hat sich das Ganze sehr verschlimmert da ich jetzt auf dem rechten Ohr ein Rauschen/ganz leises fiepen habe und auf des linke ein starkes Rauschen mit mittleren Ton.

ich hab mich schon bei 4 verschiedene hno Ärzte vorgestellt und keiner konnte was finden die meinen meine Ohren sind in Ordnung und hörtest war auch gut..

aber ich habe eine schiefe Nasenscheidenwand und bekomme schlecht Luft durch das rechte Nasenloch .. da es mit den Problemen ja Mitte Februar anfing wo die eisenskälte herrsche ob da ein Zusammenhang hinter steckt konnten die mir nicht sagen..

beim neurochirurg war ich auch und er hat eine schädigen im C6 Nerv gefunden der deutlich im unteren Bereich lag I was mit 7,6 wo es eigentlich 15 sein sollte weiß leider nicht mehr was genau gemeint war.

ein MRT von meiner Hws wurden auch gemacht bekomme den Befund am Montag zugeteilt

bei mir wurden allerdings deutliche verspannungen im Nacken und Schulterblatt/rücken festgestellt

und wenn ich mein Kopf nach unten neige zieht es vor Schmerz am linken Schulterblatt/rücken (aber nur momentan weil ich wegen Stress sehen vespannt bin) habe am kommenden 12. Meine erste Massage Sitzung

Auch wenn ich meine Zähne zusammen beide kann ich das Rauschen stark beeinflussen d.h es wird lauter beim pressen

und wenn ich mein Kiefer nach vorne Strecke wird das fiepen im rechten Ohr deutlich lauter

beim Kopf von links nach rechts neigen knackt es zudem in mein linkes Ohr manchmal auch rechts aber dann merke ich das was beim schlucken und wenn ich ein Satz fertig gesprochen habe genau so ist also es knistern einmal kurz und dann ist Ruhe bis ich wieder rede/schlucke oder mein Kopf zur Seite drehe als wenn ich mein Genick knacken möchte

Auf Geräusche wie dem wasserhahn oder Wasserkocher reagiert der Ton sehr aggressiv und wird laut also es übertönt schon die außengeräusche..

ich hoffe sehr es gibt hier jemanden der Ähnliches durchgemacht hat und mir helfen kann da die Ärzte mit mir nichts angefangen können und ich langsam echt verrückt werde weil ich kaum noch schlafen kann..

...zur Frage

pulssynchrones Ohrgeräusch?

Guten Morgen liebe Community,

kurz zu mir: 30 Jahre alt, leicht sportlich, normalgewichtig, Blutbefunde (Gesundenuntersuchung) alles okay, Kiefergelenkprobleme (kann mit dem rechten Gelenk knacken, wenn ich das Unterkiefer nach links bewege... auch bei kauen vom Trockenen Brot/Semmeln bekomme ich Schmerzen => vielleicht nicht unerheblich:

mich plagt schon seit Ewigkeiten ein pulssynchrones Ohrgeräusch rechts (rauschen), dass ich fast ausschließlich im Bett höre wenn ich nicht gerade auf dem rechten Ohr liege. Wenn ich auf die Halsschlagader leicht drücke ist das Geräusch weg, auch bei einem Druck sonst irgendwo auf die rechte Hals Seite oder auch bei manchen Stellen im Nacken ist das Geräusch dann für kurze Zeit weg.

Ich habe bereits zwei HNO Ärzte, Schädel MRT (bis auf Rachenadenoide ohne Befund) und ein Gefäß Ultraschall und ein normales Hals Ulraschall hinter mir alles ohne Befund.

Nun hat es mich vor gut 4 Wochen mit dem Kreuz erwischt und ich musste wegen starken Schmerzen zum Orthopäden, der hat mich eingespritzt (Xyloneural) und eingerenkt... nach einer Woche mit Xefo und Sirdalud, ging es mir wieder gut.

Seit gut 10 Tagen habe ich nun in Armen und Beinen ab und zu ein leicht kribbelndes Gefühl und zeitweise ein ganz leichtes Taubheitsgefühl an den Fingerspitzen ungefähr so als hätte man sich leicht verbrannt, dass über den Tag verteilt mal stärker mal schwächer ist und leichte Kreuzschmerzen, die sich aber nur zeigen, wenn ich mich im Stehen strecke und den Oberkörper nach hinten drücke bzw. das Becken nach vorne.

Ich habe den Fehler gemacht und nach diesem Symptom gegoogelt und da hat man ja gleich MS, Hirntumor und zehn andere Sachen.

Habt ihr eine Empfehlung was ich machen sollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?