Leichtes sporadisches Stechen im Oberbauch?

1 Antwort

Eine Ferndiagnose ist unmöglich. Zum Hausarzt hättest Du schon gestern/vorgestern gehen können. Nun musst Du entweder bis Montag warten oder den Notdienst bemühen.

Woher kommt Völlegefühl im Oberbauch?

Nicht immer direkt nach dem Essen, aber schon danach, habe ich ein sehr unangenehmes Gefühl der Völle im Oberbauch. Auch wenn ich nicht so sehr viel gegessen habe. Was könnte der Grund sein?

...zur Frage

Starke Schmerzen beim Essen in der Mitte des Oberbauchs. Verengung?

Ich habe direkt beim Essen kurzfristig starke Schmerzen im Oberbauch mittig unter dem Rippenbogen. Auch bei Orangensaft o.ä. sind die Schmerzen brennend. Der Schmerz ist nur kurz, aber sehr stark, wenn das Essen "weitergerutscht" ist, lässt er sofort wieder nach. Eine Magenspiegelung wurde bereits zwei mal gemacht aber außer einer kleinen Ausbuchtung, die laut dem Arzt nicht die Ursache sein könnte, nichts gefunden. Leider weiß ich jetzt nicht weiter und habe auch nicht den Mut nochmal den Arzt aufzusuchen. Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben?

...zur Frage

Ab & zu Stechen in re. Oberbauch, rechter Rücken und re. HWS

Ich habe seit knapp 2 Wochen immer wieder undefinierbare Schmerzen. Bzw. es sind keine "richtigen" Schmerzen, sondern eher ein Stechen/Ziehen und Kribbeln. Die Symptome spüre ich mal im rechten Oberbauch, dann auch mal rechts neben dem Nabel, an der Taille rechtsseitig, an der rechten Wirbelsäule am Rücken oder aber im rechten Nacken. Zunächst dachte ich schon an Galle, aber mir ist weder übel, noch habe ich Durchfall oder Verstopfung. Muss dazu sagen, dass ich seit Monaten sehr hohe Belastungen durch Stress habe und dadurch auch des Öfteren Zucken unter den Augen habe. Seitdem ich mich aber auf die Schmerzen an Bauch und Rücken konzentriere, sind die Zuckungen an den Augen plötzlich weniger geworden. Meine Tante ist Ende des letzten Jahres an Krebs verstorben, nun habe ich natürlich noch mehr Angst. Was auch noch wichtig zu erwähnen wäre ist, dass ich seit meiner Kindheit eine krumme Wirbelsäule habe und seit mehreren Jahren leide ich an Angst- und Panikattacken. Zum Arzt habe ich mich mit der aktuellen Situation noch nicht getraut, weil ich einfach riesige Angst habe. Außerdem kann ich meine Schmerzen irgendwie gar nicht richtig beschreiben. Meist treten sie im Sitzen auf, nachts im Bett merke ich davon gar nichts. Welche Erkrankungen sind denn typisch für meine Symptome? Könnte es wirklich vom Rücken oder gar dem inneren Stress kommen? Können sich Muskeln so extrem verhärten durch Stress oder könnten es die Nerven sein?

Wenn ich auf der rechten Seite hinten an die Lendenwirbelsäule drücke, schmerzt diese. Ebenso der rechte Nacken. Könnte es aich auch um die Bandscheiben handeln? Verspürt man da auch ein Stechen im Bauch? Bandscheibenvorfälle habe ich in der Familie bereits. Ich selbst bin 37 Jahre alt.

...zur Frage

Krampf im Oberbauch. Was kann ich tun?

Hallo alle hier :) ....Ich würde gern mal wieder mein Problem schildern.

Ich habe immer wiederkehrende Oberbauchkrämpfe.Die dauern zwischen 5sek. - 15 min. Ich bekomme diese mit Schluckweise Trinken wieder weg. Manchmal merke ich im Kiefer, dass so ein Krampf kommt bzw. beginnt.

Jeden Tag aufs neue hab ich Angst, das dieser Krampf kommt. Es kommt vor das diese Krämpfe so plötzlich kommen, das ich nichts bei hab um diese zu lindern (etwas zu Trinken oder ein Kaugummi).Magenspiegelungen incl. Bauchspeicheldrüsenspiegelung haben nichts ergeben(Gott sei Dank), Bauchspeicheldrüsen Werte sind leicht erhöht 60 ist normal und bei mir liegen die bei 80. Gallenblase ist nichts zusehen via Ultraschall.

Thorax Röntgen ist ok gewesen. Ich kann mich nicht beugen ohne, dass es weh tut d.h. Schuhe schnüren, im sitzen etwas vom Boden aufheben oder ähnliches.

Die letzten Blutuntersuchungen(7.6.2017) hat mir der Arzt nicht mal versucht zu erklären. Leberwerte sind erhöht und ich Trinke Null Alkohol.Teilweise ist es so, wenn ich was esse, ich einen komischen druck verspüre und auch Atemprobleme habe.

Alles im Oberbauch (hab ich im Bild markiert). Ich ernähre mich so fettfrei wie möglich, also halte mich so gut es geht an gesundes Essen.

Hat jemand einen Rat oder Tipp für mich ????

...zur Frage

Oberbauchbeschwerden hilfe !!!!!!

HALLO, und zwar es geht darum, dass ich immer wenn ich was esse gleich danach mega starke Oberbauchschmerzen bekomme. Es sticht sehr übel in der MItte im oberbauch aber etwas auf der linken seite, aber nicht ganz links. Dort ist es auch dann sehr hart. Wenn ich dieses stechen hab also oberbauchschmerzen habe, geht das bis in den rücken auf der linken seite. Dann tut nicht nur mien oberbauch weh sondern der ganze rücken auf der linken seite. ich wollte wissen ob das vllt schon jemand hatte, und weiß was das sp ungefähr sein könnte. Also sagen das ich zum arzt sollte brauch keiner, denn wenn man meine fragen durchließt, war ich schon so ziemlich oft beim arzt gewesen. Meine mutter meinte es könnten gallensteine sein, dann hätte ich aber auf der rechten seite schmerzen und noch weiter symptome oder? Naja ich bedanke mich erstmal.

...zur Frage

Welches Organ liegt links im Oberbauch?

Hallo, ich habe seit ca. 3 Wochen Schmerzen im linken Oberbauch. Die Schmerzen sind lokal. Ca. 3 cm unter der linken Brustwarze. Der Bereich fühlt sich auch häter an. Es ist sehr unangenehm, wenn ich drauf drücke. Ca. 3-4 Mal am Tag habe ich ein leichtes stechen dort. Das tut dan sehr weh. Es fühlt sich so an als würde es von innen bluten oder als würde etwas von Innen meine Organe anbeißen. Was könnte das sein? Vor ca. 3 Wochen waren die Schmerzen so groß und nocht nicht lokal (also im gesamten linken brustbereich), dass ich mit verdacht auf herzinfarkt ins kh eingeliefert bin. ekg hat nichts besonderes (sinustachykardie und rhytmusstörungen) ergeben. Ich bin männlich, 17 Jahre alt, relativ sportlich, habe aber Probleme mit dem Rücken und evtl ein Hohlkreuz. Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?