Leichte Ohrenschmerzen,helfen da Nasentropfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du wirst einen Erguss im Ohr haben, darum nehme die Nasentropfen ruhig weiter , habe etwas Geduld, nichts wirkt sofort.

Was du auch noch machen kannst, mache dir eine Nasendusche, das hilft auch

ladyminion 18.12.2016, 11:19

Ich glaube auch das da vielleicht ein Erguss da ist. Habe ja erst gestern Abend mit den Nasentropfen angefangen, also muss ich erst abwarten. Jetzt gerade merke ich schon was ein bisschen, aber die leichten Schmerzen merke ich jetzt kaum noch. Ein bisschen Druck merke ich, aber mehr nicht.

Eine Nasendusche habe ich noch nie gemacht, aber ich werde es natürlich ausprobieren.

0

Mir hilft bei Problemen mit meinen Ohren immer Audi Spray. Der wird ins Ohr gespritzt und löst Verstopfungen durch Ohrenschmalz auf und läuft dann wieder raus.

Auch Otalgan als Ohrentropfen sind hilfreich, manchmal hilft mir am besten meine Augentropfen ins Ohr zu tröpfeln.

Die Mittel bekommst du rezeptfrei in der Apotheke.

Was möchtest Du wissen?