Leichte Nackenschmerzen bedenklich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo...

ich würde Dir auf jeden Fall raten die Sache abklären zu lassen.Alleine schon wegen Spätfolgen und der Unfallversicherung !

Du solltest dann nämlich etwas schrifliches etc. vom Arzt in der Hand haben !

Ich hatte auch mal so einen leichten Unfall wo man sagte bei dieser Geschwindigkeit wäre es nicht möglich ein Schleudertrauma zu haben (wegen Schmerzensgeld).Gut das ich damals sofort zu meinem Orthopäden gegangen bin.Der hat mich geröngt und eine Stauchung der HWS bestätigt !

Sollten die Schmerzen schlimmer -oder Dir schwindelig werden würde ich in die Notaufnahme gehen.Ansonsten sofort Montag zum Arzt !

Entscheidung musst Du selbst treffen...mache das mal nach Deinem Bauchgefühl !

Gute Besserung von AH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kläre das Ganz definitiv ab!

Auch bei nur ienem kleinen Schleudertrauma können Spätfolgen auftreten => siehe http://www.praxisvita.de/was-tun-bei-schleudertrauma

Auch wenn dir der Arzt wohl nur eine Nackenmasage, samt Nackenkissen empfehlen wird, ist es das Ganze definitiv wert. Auch wegen der Verischerung würde ich das klären. Hast du das ganze in einem Verbandbuch vermerkt? Laut http://verband-buch.de ist das notwenidg um Ansprüche gegenüber der Versicherung stellen zu können.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

an deiner Stelle würde ich einen Arzt aufsuchen. Die Schmerzen könnten sich ggf. noch verschlimmern. Ein fachmännischer Rat bzw, eine Diagnose würde ich mir auf jeden Fall geben lassen. Sollte sich herausstellen, dass die Schmerzen unbedenklich sind, hast du ja auch keinen Schaden. Doch manchmal werden Dinge festgestellt, die keine großen Schmerzen verursachen, aber behandelt werden müssen.

Viele machen auch den Fehler, dass sie z. b. nach einem Sturz Wochen später zum Arzt gehen. Die Behandlung wird dadurch natürlich nicht einfacher, im Gegenteil.

Wärme ist auch nicht immer das Richtige, manchmal muss auch gekühlt werden.

Ratsam könnte auch sein, zu einem Osteopathen zu gehen, der dich wieder "einrichtet".

Hier eine Diagnose bzw. einen Rat zu geben ist schwierig, einfacher ist es, in der Notaufnahme mit einem Arzt zu sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh am besten zum KH und lass das kurz abklären. Falls Spätfolgen auftreten... 

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?