Leichte Bauchkrämpfe, manchmal Durchfall?

2 Antworten

Hattest du Antibiotika eingenommen; dann solltest du dich in der Apotheke über Darmsanierung erkundigen.

Hi antisonne,

da hast Du sicherlich Recht. Das Ganze hat bestimmt einen psychologischen Hintergrund. Für den Anfang kann ich Dir aber ein paar Hausmittel gegen Verstopfung an´s Herz legen.

Hier eine kleine Liste der Hausmittel:

-Haferflocken

-Bananen

-geriebene Äpfel

-Zwieback

-Tee

-Reis

-Kartoffeln

Ich hoffe ich konnte Dir in wenig weiterhelfen. :-)

MfG

dauernde Magen-Darm Probleme!

Hallo, ich habe seit längerer Zeit Probeleme mit Magen Darm. Angefangenim Juni mit einer Magenschleimhautentzündung, im Juli dann mit einem Virus mit Durchfall und Erbrechen. Das ging dann so lange bis ich einen Reizmagen und Reizdarm hatte. War bei einer Magenspiegelung. Ausserdem war ich vor kurzem bei einer Rektoskopie wegen Härmorrhioden. Da war aber alles unauffällig. Übel ist mir fast jeden morgen (bin aber nicht schwanger!!!), ab und zu habe ich Durchfall! Und oft ein flaues Gefühl im Magen, oft Appetitlosigkeit. Ich leider auch an einer Schilddrüsenunterfunktion, die manchmal zur Überfunktion schwankt. Immer hin und her, meine Blutwerte sind momentan nie konstant! Bin alle drei Wochen zur Kontrolle! Habt ihr eine Meinung zu meinen Symtomen? Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?