Leichte Abschürfung der Haut an der Hand

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Wunde richtig gründlich reinigen. Alles raus, was da nicht reingehört (Dreck, Steinchen, etc.) Zur Not mit einer Pinzette jeden Krümel einzeln entfernen.

Danach mit Ocetenisept oder zur Not PVP-Iod desinfizieren und mit Panthenol-Salbe einschmieren (muss nicht Bepanthen sein, noname ist genau so gut). Anschließend eine große sterile Kompresse drauf und mit Verband umwickeln. Wichtig bei der Kompresse ist, dass sie mit Alu bedampft ist (z.B. Aluderm), dann verklebt sie nicht so leicht mit der Wunde. Die Kompresse täglich wechseln. Bei kleinen Schürfwunden reicht auch ein großes Pflaster.

Wenn die Wunde feucht bleibt, tut sie weniger weh, heilt schneller und hinterlässt weniger Narben. Also erst dann den Verband abnehmen, wenn sich eine dünne rosane Schicht neuer Haut gebildet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür ist eine Zinksalbe mit Zinkoxid gut geeignet. Sie schützt die Haut auch vor Infektion und Entzündung und fördert die Heilung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bepanthen Salbe Apotheke...gibts als Wirkstoff auch von Ratiopharm (günstiger)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wund und Heilsalbe, will jetzt hier an der Stelle keine Werbung machen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?