legionellen ansteckend?

2 Antworten

Ein ganz widerliches Problem, nicht andere Menschen sind das Risiko, sondern Wasser. Das Wasser aus Duschen und in Whirlpools. Es ist wichtig, auch zu Hause immer mal wieder sehr heißes Wasser, über 70°C durch die Dusche laufen zu lassen!. Das so beliebte "Duschekopf ins Gesicht halten" und dabei einatmen ist gefährlich! https://de.wikipedia.org/wiki/Legionellose

Die Übertragung geschieht dabei nicht über Kontaktpersonen, sondern durch Einatmung der Legionellen. Da sich die Legionellen bevorzugt in warmem Wasser (18–50 °C, Optimum bei 36–43 °C) vermehren, bergen insbesondere Schwimmbecken, Whirlpools, Klimaanlagen und Duschen ein erhöhtes Infektionsrisiko. Bei der Infektion werden zerstäubte Wassertröpfchen zusammen mit den Legionellen eingeatmet (aerogener Übertragungsweg); auch eine unabsichtliche Einatmung von geschlucktem Wasser (Aspiration) ist möglich.

Was möchtest Du wissen?