Leberwerte zu hoch?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kann man pauschal nicht beantworten. Die Werte sind nicht stark erhöht, der Leberschaden ist also nur gering. Wenn es etwas Vorübergehendes ist (unspezifisch im Rahmen eines Infektes oder einer vorübergehenden Noxe) dann ist das keine große Sache. Wenn die Werte dauerhaft leicht erhöht sind, muss man dem auf den Grund gehen. Erhöhte "Leberwerte" bedeutet nichts anderes, als dass Leberzellen zu Grunde gehen und die Enzyme aus dem Zytoplasma oder den Mitochondrien dann im Blut des Patienten messbar sind. Also: Werte im Verlauf kontrollieren, dann entscheiden, ob weitere Diagnostik erforderlich ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?