Leberflecken an der Fussohle besonders gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leberflecken an der Fußsohle sind einer chronischen Belastung ausgesetzt. Sie werden durch das Gehen und Stehen dauernd gereizt und sollten daher auf jeden Fall von einem Hautarzt begutachtet und ggf. entfernt werden.

Der Leberfleck (Nävuszellnävus) an der Fußsohle ist nicht gefährlicher als irgendwo anders. Sehr gefährlich aufgrund der frühen Metastasierung sind jedoch die malignen Melanome an Fußsohlen und Handinnenflächen.

Beim neuen Auftreten von pigmentierten Stellen an der Fußsohle sollte daher immer ein Hautarzt zur Begutachtung aufgesucht werden.

Was möchtest Du wissen?