Leberfleck auf der Netzhaut (Auge)

1 Antwort

Hallo ..,

man sollte den Leberfleck unbedingt unbedingt beobachten das heißt nicht aller fünf Jahre zum Augenarzt sondern aller ein bis zwei Jahre. Wenn man nicht darauf achtet kann sich so ein Fleck natürlich auch verändern bzw. entarten. Darum sollte man auch ein wenig auf den Blutdruck achten. Man kann Probleme wie diese vermeiden in dem man die Augen mehr schützt, dass heißt wenn man blond ist bzw. eine helle Hautfarbe hat sollte man auch die Augen extra schützen vor grellen Sonnenlicht. Allerdings wenn man ein Fahrzeug führt sollte man die Ampelfarben erkennen können!

Bei einer Sonnenbrille sollte es keineswegs eine Brille für 2,98 Euro sein. Die Sonnenbrille sollte eine gute Filterwirkung haben nicht nur schöne braune Gläser. das muss aber auch nicht die Brille für über 100 Euro sein So ab ca. 30 Euro - aber nach der Filterwirkung fragen u.U.auch einmal damit zum Optiker gehen (Filterwirkung überprüfen) Eine Sonnenbrille sollte auch die Strahlung von der Seite bzw. Oben etwas eindämmen (Zwischenraum Brille Kopf ..)

So das müsste fürs Erste reichen

VG Stephan

Werden Leberflecken durch viel Sonne dunkler?

Man soll ja immer prüfen, ob die Leberflecken sich verändern bzgl. der Form oder der Farbe. Wenn man nun viel in der Sonne war, werden dann die Leberflecken wie der Rest der Haut auch dunkler oder wechseln sie die Farbe in der Sonne normalerweise nicht? Bedeutet eine Verdunklung immer eine gefährliche Veränderung?

...zur Frage

Ist für den Sport (Handball) eine extra Brille nötig?

Mein Sohn spielt Handball. Er macht das 3 mal in der Woche und häufiger bekommt auch die Brille etwas ab. Dann müssen wir wieder zum Optiker und die Brille richten lassen. Man sagte uns dort, man könne auch eine extra Sportbrille fertigen. Wir müssten die dann aber selbst bezahlen. Darum meine Frage: sind diese Brille stabiler? Sind sie besser? Brauchen wir so etwas wirklich? Die Brille die man uns gezeigt hatte, sah ein bisschen aus wie eine Taucherbrille und sollte mit Gläsern über 150 Euro kosten. Ist es das wert? Er wächst ja noch...

...zur Frage

Was ist mit meinem Auge los?

Seit April wird mein rechtes Auge immer schlechter. Am Tag fällt der Unterschied nicht sonderlich auf, aber sobald es dunkler wird sehe ich mit meinem rechten Auge eher verschwommen, tagsüber wie durch eine Art konstanten Schleier oder eine beschlagene Scheibe, der/die das Bild auf dem rechten Auge vergleichsweise dunkler macht und das Erkennen erschwert.  Dazu kommt, dass das betroffene Auge oft schmerzt (Fremdkörpergefühl). Ich war schon zweimal beim Augenarzt. Die Diagnose war Verdacht auf Glaskörpertrübung und eine leicht verletzte Hornhaut. Die Netzhaut schien auch in Ordnung zu sein. Glaskörpertrübungen scheine ich zu haben, da im Blickfeld bei Bewegen des Auges immer Fäden und Punkte "hinterherschwimmen". Gebessert hat sich aber nichts. Inzwischen sehe ich Lichtquellen mit dem rechten Auge im Dunkeln oft doppelt, teilweise sogar dreifach, der Schmerz ist immer noch oft da. Stutzig macht mich auch, dass es Momente gibt, in denen ich auch tagsüber für einige Minuten rechtsseitig nur sehr sehr stark verschwommen sehe. Dabei Spielt die Entfernung des betrachteten Objekts keine Rolle. Sowohl in der Nähe, als auch in der Ferne ist alles plötzlich total verschwommen. Ich konnte immer sehr gut gucken, auch in der Dunkelheit. Vergleichsweise dazu ist die Sehkraft im Dunkeln katastrophal. Man kann sich vieles einbilden, aber sicherlich nicht, dass man doppelt und dreifach sieht, oder im Dunkeln nichts mehr sieht. Die oben angesprochene Hornhautverletzung habe ich mir vermutlich zugezogen, als ich mir beim Umräumen aus Versehen meinen Sitzsack durch das Auge, dass danach sehr stark gebrannt hat, gezogen habe. Das ist aber auch schon wieder 5 Monate her. Und es war nur von einer leichten Hornhautverletzung die Rede. An Irgendetwas muss es doch liegen. Langsamn mache ich mir ernsthaft Sorgen.

MfG

metinfan56

...zur Frage

Kann ein schwarzer Leberfleck Anzeichen für Hautkrebs sein?

Der Leberfleck war vorher nicht da, ist aber nicht sehr gr0ß. Vielleicht grade mal so 1 mm im Durchmesser. Aber er ist schwarz. Hat das was zu bedeuten?

...zur Frage

Blutender Leberfleck?

Habe einen blutenden Leberfleck, muss ich mir Sorgen machen? Muss ich damit zum Arzt gehen?

...zur Frage

sehr dunkler Leberfleck, dort wo der Bügel vom BH liegt.

Hey, ich hab seit 2 Jahren bestimmt schon probleme mit einem Leberfleck, der liegt genau da, wo der Bügel vom BH liegt, und da ging der schon paar mal auf.. jetz hab ich bemerkt, das er richtig schwarz ist! und ziemlich groß und er tut weh! was soll ich machen? ich mach mir sorgen!? was kann das sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?