Leber fühlt sich seltsam an

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo xraxx,

in der Regel kannst Du nicht viel mehr tun als was Du schon bisher machst (gesunde Ernährung etwas Sport). Wir wissen nicht was Du insgesamt für Medikamente einnimmst. Auch Medikamente können hier die Ursache sein, da sie über die Leber verstoffwechselt werden!. Genau so kleine Steinchen (Galle) auch Beschwerden auslösen können. Das muss nicht gleich eine Gallestauung (Cholestase) sein. Es kann also auch andere Ursachen haben,die nicht unbedingt mit der Leber zusammenhängen.

Du hast nicht geschrieben von einer Fettleber oder eine Strukturveränderung der Leber.

http://books.google.de/books?id=gGhxTYVnWZoC&pg=PA27&lpg=PA27&dq=strukturver%C3%A4nderung+leber+Bilder&source=bl&ots=5vJ9icD_V7&sig=xbKMV5LDq39KEOupJlxnGNy4b9c&hl=de&sa=X&ei=RDIkVMTeOOqoygPQioHoCQ&ved=0CDgQ6AEwAzgK#v=onepage&q=strukturver%C3%A4nderung%20leber%20Bilder&f=false

Das heißt Deiner Leber scheint es gut zu gehen, ansonsten wäre Dein nächster Termin nicht erst nächstes Jahr. Was auch das Blutbild gezeigt hat.

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich nur vernünftig ernähren, am Besten nichts scharf gebratenes, und nicht so viel Fett. Täglich 250 gr, Quark ist auch gesund für die Leber, meine Oma, hat so 22 Jahre eine Leberzierhose überlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obwohl die Werte o.B. sind, macht dir die Leber trotzdem Beschwerden – sagst du. Aber vllt. ist es gar nicht die Leber, sondern was anderes wie z.B. Gallensteine oder die Milz. Die Beschwerden sind doch wahrscheinlich im re. Oberbauch? Da kommen dann verschiedene Ursachen infrage.

Deshalb würde ich mich auch nicht mit der Diagnose des Arztes zufrieden geben, sondern auf weitere Diagnostik bestehen, bis die Ursache gefunden bzw. Den Arzt wechseln oder eine 2. Meinung einholen. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
GeraldF 26.09.2014, 10:45

OMG !

Aber vllt. ist es gar nicht die Leber, sondern was anderes wie z.B. Gallensteine oder die Milz. Die Beschwerden sind doch wahrscheinlich im re. Oberbauch?

Er hatte einen Ultraschall ! Gallensteine hätte man dort gesehen und wenn die Milz im rechten Oberbauch liegt, naja, dann hat er wirklich ein Problem...

2
charlotte7 26.09.2014, 14:32
@GeraldF

Ja, da hast du recht. Ich hätte besser fragen sollen, ob die Beschwerde im re. Oberbauch sind oder wo genau. War wohl schon etwas müde.

Aber wenn du dich so gut auskennst, hättest du doch schreiben können, was es sonst noch sein könnte. Warum hast du die Gelegenheit nicht genutzt ?

Aber die wesentliche Aussage ist, dass ich mich mit der Diagnose des Arztes NICHT zufrieden geben würde, sondern weitere Diagnostik für notwendig erachte, bis die Ursache gefunden ist. LG

2

Was möchtest Du wissen?