Lebenserwartung bei Lungenkrebs

1 Antwort

Liebe Susi, wie viel Zeit deinem Opa noch bleibt, weiß niemand zu sagen, es können Jahre, Wochen, Monate oder auch nur Tage sein. So wie er weiter macht (Rauchen) scheint er sich mit seinem Schicksal abgefunden zu haben und will wahrscheinlich in der Zeit, die ihm noch bleibt, auf nichts verzichten. Es kommt auch darauf an, ob der Krebs bereits "gestreut" hat. Dein Opa muss über seine mögliche Behandlung selbst entscheiden und du mußt diese Entscheidung akzeptieren, so schwer es auch fällt. Sprich mit ihn und sage ihm, was du für ihn fühlst. Ich wünsche Dir und Deinem Opa das Beste für die Zeit, die Euch noch gemeinsam bleibt.

Panik vor Lungenkrebs

Hallo, ich bin männlich, 18 Jahre alt, und habe seit letztem Sonntag Schmerzen in der linken Brustgegend, zu dem sich im Verlauf der Woche noch Rückenschmerzen, geschwollene Lymphknoten und ein allgemeines Schwächegefühl gesellten.

Jetzt war ich heute bei meinem Hausarzt, der ein EKG, eine Messung des Blutdrucks und eine Blutuntersuchung veranlasste (eine Röntgenaufnahme konnte er leider nicht machen) Und genau das lässt mir nun leider keine Ruhe, denn ich bin felsenfest davon überzeugt gewesen, heute vom Arzt die Diagnose Lungenkrebs im Endstadium zu erhalten. Als ich den Arzt direkt auf diese Krankheit angesprochen habe, meinte dieser, in meinem Alter sei das extrem unwahrscheinlich, da ich darüber hinaus noch niemals geraucht habe, Leider ist die Angst trotzdem weiter da, weil ich nicht weiß, was ich jetzt habe und Lungenkrebs nicht ausgeschlossen ist.

Nun meine Frage an euch: Hat jemand vielleicht ein paar Tipps, wie ich mich von meiner panischen Furcht ablenken könnte und somit die hoffentlich harmlosen Testergebnisse meines Blutes am Montag gelassen entgegen nehmen kann. Ich bin nämlich auch jetzt gerade beim Verfassen dieses Texts immer noch überzeugt, Krebs zu haben ( Als Ursache hierfür rede ich mir immer ein, das rühre von einem Feuerwerkskörper, den ich vor 3 Wochen falsch angezündet habe und daraufhin den "giftigen" Rauch eingeatmet habe. Verrückt, oder?) Vielleicht hat ja schon mal ein ähnliches Wochenende durchgemacht, ich würde mich über jede Hilfe freuen;)

Vielen Dank im Voraus für die möglichen Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?