Leben mit chronischer Niereninsuffizienz nicht mehr möglich?

1 Antwort

Hallo,

HB- Werte und Phosphat werden durchaus von der Niereninsuffizienz beeinflusst, ich glaube zunächst nicht dass eine weitere, unentdeckte Krankheit dahinter steckt. Ich würde mich auch auf die Ratschläge der Ärzte verlassen, die wissen meistens schon was sie tun.

Was deine Lebensqualität angeht, kann man sowas nicht allgemein beantworten. Du musst selber sehen, was du deinem Körper zumuten kannst, und was möglich ist, und eben mit den Ärzten darüber sprechen. Ich habe einen Freund, der Dialysepflichtig ist, aber ganz normal seiner Arbeit nachgehen kann - allerdings muss er an 2 Tagen in der Woche zur Dialyse. Du musst ausprobieren, und während deine Krankheit dich einschränkt, ist es sehr wichtig wie du mental damit umgehst - du darfst die Hoffnung nicht verlieren (Ich weiß das ist manchmal einfacher gesagt als getan), und deine psychische Verfassung kann den Verlauf der Insuffizienz positiv oder negativ beeinflussen.

Ich wünsche dir von Herzen alles Gute,

FlaeD

Was möchtest Du wissen?