Latexallergie diagnostizieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um die Latexallergie-Diagnose zu sichern, ist der sogenannte Prick-Test geeignet. Dieser Test besteht darin, auf die Haut des Unterarms oder des oberen Rückens standardisierte Naturlatex-Testextrakte, Naturlatexmilch oder Extrakte aus naturlatexhaltigen, gepuderten, medizinischen Handschuhen zu tropfen und die Hautstelle unter dem Tropfen mit einer Nadel, der Prick-Lanzette, anzuritzen. Nach 15 bis 20 Minuten tritt im Fall einer Latexallergie eine Rötung und Schwellung an der getesteten Stelle auf.

http://www.onmeda.de/krankheiten/latexallergie-diagnose-6068-5.html

Aber meiner Meinung nach lag es daran, dass dein Neuer mehr Erfahrung und Einfühlungsvermögen gehabt hat.

Viele Grüße rulamann

Du könntest einen Allergietest machen lassen, ob es Latexfreie Kondome gibt weiß ich nicht, aber da kannst du ja mal in der Apotheke nachfragen. Du solltest aber auf jedenfall mit Kondom verhüten.

Was möchtest Du wissen?