Lamuna 20 dauerhaft durchnehmen?

1 Antwort

Ja, auch die kannst du im langen Zyklus nehmen. Es ist nicht nötig zwischen drin mal abzubluten, das ist einfach nur überflüssig:)

Sehr starke Periode, was tun?

Hallo, ich komme einfach direkt zum Thema. Ich (w/17) habe bereits seit ich 11 bin meine Periode. Anfangs war sie sehr unregelmäßig, aber das ist ja nichts ungewöhnliches. Ich hatte auch nie wirklich Probleme mit starken Schmerzen oder sowas. Davor habe ich immer Binden benutzt, vor ca 1½ Jahren bin ich auf Tampons umgestiegen. Seit ca einem Jahr ist meine Periode jedesmal einfach nur noch der pure Horror. Ich bekomme Migräne, habe extrem starke Unterleibsschmerzen (da hilft weder ne Wärmflasche noch Tabletten) und verliere sehr viel Blut. Ich benutze eh schon die größten Tampons die es gibt (die dazu führen das ich noch mehr Schmerzen habe), aber muss nach spätestens 3 Stunden wechseln. Weil ich trotzdem häufig auslaufe, benutze ich zusätzlich immer noch eine Binde. Mit einer Menstruationstasse habe ich es auch schon versucht, aber das funktioniert bei mir einfach überhaupt nicht. Durch die Schmerzen bin ich ziemlich eingeschränkt, und muss mich jedesmal durch den Tag quälen wenn ich in der Arbeit bin. Mein Frauenarzt meinte, dass das normal sei und ich mir da keine Sorgen machen muss. Hat vielleicht jemand ein ähnliches Problem und vielleicht direkt eine Lösung dazu?

Danke schonmal im voraus :)

...zur Frage

2 mal Pille vergessen! Was jetzt?

Ich habe 2 mal (in Woche 2 und 3 ) meine Pille vergessen!

Kurze Erklärung: Ich fange immer am Freitag ( immer so ca. 20:00) an die Pille zu nehmen ( Lamuna 30) für 3 Wochen, dann eine Woche Pause.

Jetzt habe ich in der 2. Woche, gleich am ersten Samstag, die Pille vergessen und in der 3. Woche auch wieder am Samstag! Beide Male habe ich sie am Sonntag Nachmittag nachgenommen! Sprich ich habe einmal die Pille nur 6 Tage genommen in Woche 2 - und in Woche 3 habe ich sie nur 5 Tage genommen und dann mit der Pause begonnen. Ich mache jetzt seit Freitag schon 3 Tage Pause und habe heute ( am Sonntag) meine Regel bekommen.

Ich weiß dass ich falsch reagiert habe, ich hätte entweder sofort die Pause beginnen müssen oder durchnehmen müssen.

Meine Frage: Wann soll ich wieder anfangen die Pille zu nehmen? Ab wann bin ich dann wieder geschützt? War diese Aktion sehr schädlich für meinen Körper?

...zur Frage

Seit 15 tagen habe ich meine Periode.

Hey ihr lieben , ich habe mal ganz ungewöhnliche fragen. Ich habe seit 15 tagen jetzt meine Periode das nicht stark mal so mal so manch mal eher nichts und dann wiederum doch, irgendwie sehr verwirrend! Hinzu kommt dass ich wirklich starke Brustschmerzen habe die ich allerdings schon seid 4 Wochen habe. Muss dazu sagen hatte jetzt auch mehrere male Ungeschützten Sex mit meinem Freund hatte! Ich weiß ich nicht !"? Könnte das evtl. auf eine Schwangerschaft hin deuten ? Oder vielleicht doch auf was anderes ? Muss gestehen wenn ich sonst kein Hosenscheißer bin jetzt bin ich einer habe wirklich mega schiss zum Frauenarzt zu gehen !

Naja so kleine ticks habe ich auch morgens wenn ich aufstehe brauch ich erstmal Schokolade bevor ich irgendwas anderes mache...

Was kann dass sein ? Bin über jede Antwort gespannt !

Danke im voraus :)

...zur Frage

Depression und während der (viel zu stärken) Periode plötzlich glücklich?

Hallo liebes Forum,

ich habe ein eher “komisches” Problem seit einiger Weile. Vor ca 1-1,5 Jahren begann es.. ich weinte oft aus dem nichts, denke nur negativ über die Zukunft (dass bestimmt bald Verwandte sterben etc), lasse Dinge liegen die mir runterfallen, fühle ständig extrem viel Druck in der Brust, heule abends weil ich auf Toilette muss aber null Kraft & Lust hab aufzustehen. Mittlerweile besuche ich schon den 3. Studiengang - Ich war immer eine sehr gute Schülerin, aber kann mich nicht dazu aufraffen hinzugehen. Ich habe von mir aus immer abgebrochen. Dass ich mir damit schon meine berufliche Laufbahn und alle Chancen versaut hab ist mir klar, aber darum gehts nicht. Ich war nie beim Arzt und meine Eltern sagen, dass ich lediglich stinkend faul bin, also möchte ich hier wirklich niemanden auf den Schlips treten, der wirklich depressiv ist. Es geht darum.. erst dachte ich, dass meine Depression/Faulheit nur dadurch kam, dass letztes Jahr 3 Familienmitglieder gestorben sind. Ich dachte es sei nur eine kurze Phase der Überforderung. Mittlerweile ist mir aber was aufgefallen :

Schon seit vielen Jahren ist meine Periode unregelmäßig und sehr stark. Blutungen über 14 Tage, Schwindel, Magenprobleme, Handtellergroße schwarze Schleimhautklumpen, so starke Beinschmerzen dass ich nicht mehr laufen kann etc. Auch sonst habe ich Probleme - Ich bin erst 20, hab aber echt relativ viel Haarausfall, gummiweiche Nägel, fahle trockene Haut und nehme nicht mal ab, wenn ich wochenlang kaum was esse :/ Für mich ist das mittlerweile normal. Nun ist mir aber aufgefallen, dass meine schlechte Laune während der Periode plötzlich wie weggeblasen ist. Nicht an jedem Tag, doch an manchen Tagen bin ich wie ausgewechselt - Beinahe hyperaktiv, nur am lachen und ich könnte ohne Punkt und Komma quatschen. Mir ist aufgefallen, dass diese positiven Tage wirklich nur während der Periode auftreten. Normalerweise müsste man sich doch eigentlich noch schlechter während dieser Tage fühlen, da es einem körperlich nicht so gut geht. Aber während ich normalerweise den ganzen Tag im Bett liegen könnte, hab ich heute (während meiner Tage) sogar freiwillig Kisten hochgeschleppt.

Was meinen Sie? Kann eine Depression/Faulheit während der Tage plötzlich besser werden, oder ist das eher ein Zufall? Ich kenne es eher so, dass Frauen während ihrer Periode depressiv verstimmt sind, aber doch nicht andersrum..

...zur Frage

Mein Urlaub naht. Was ist besser: Pillenpause verkürzen oder Pille durchnehmen?

ich nehme die Pille seit fast einem Jahr und fliege bald für 5 Tage in den Urlaub. Ich fliege an einem Mittwoch los und die nächste Pilleneinnahme wäre am Freitag d.h. ich wäre noch in der Pillenpause wenn ich los fliege. Und der letze Tag mit Blutung wäre Donnerstag/Freitag.

Kann ich die Pille einfach durchnehmen, also 2 Blister hintereinander nehmen und dann die Pause machen oder kommt es dann zu Schmierblutungen?

Oder wäre es sinnvoller die Pause zu verkürzen also zB Mittwoch die Pille wieder einnehmen, oder kommt es dann ganz sicher zu Schmierblutungen?

Oder ist das bei jedem anders?

Wenn ja, was würde denn allgemein sinnvoller sein? Pause verkürzen oder die Pille durchzunehmen?

Kann man auch die Pilleneinnahme nach 2 Wochen abbrechen und quasi die Periode vorschieben?

Ich denke die Pille durchzunehmen senkt das Risiko einer Zwischenblutung da man ja nicht einfach während der Blutung die Pille wieder einnimmt (genau wie man sie zum ersten mal nimmt da war bei mir auch 1 Monat lang Schmierblutung).

Oder?? Bitte helft mir!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?