Lactosefrei oder lieber Sojamilch?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sojamilch enthält keine Laktose, theoretischm müsstest du diese also gut vertragen. Ich denk das ist aber vielmehr eine geschmackssache. Sojamilch schmeckt eher nach Getreide und Laktosefreie Milch normal wie Milch nur ein bisschen süßer. Probier einfach aus was dir am besten schmeckt, Von der verträglihkeit sollte beides gleich sein.

Hi!

ich würde dir auch die Sojamilch empfehlen! Da gibt es aber auch andere Alternativen: Hafer-Drink, Reis-Drink, Mandel-Milch etc... "Drink" nennt sich ganze oft weil Milch in diesem Fall nicht zutrifft. Du kannst dir mit diesen Alternativen auch alles kochen was du mit normaler Milch machen würdest! Das finde ich toll. Wenn du eine Lactoseintoleranz hast, betrifft diese auch andere Produkte. Auf dieser Seite kannst du dir mal ein paar Produkte ansehen, die dir helfen Lactose zu meiden und trotzdem super schmecken: http://www.bioquelle.com/de/produkte/prosoja/

Hallo! Da kann ich mich meinen Vorrednern direkt anschliessen, ich selbst finde, dass Sojamilch sogar sehr gut schmeckt. In Maßen genossen ist sie sogar gesund. Man sollte das einfach nach Geschmack entscheiden. Probier einfach alle Varianten aus und kaufe dann spontan nach Geschmack. Es gibt ja auch die Reismilchvariante, mit und ohne Geschmack, pur schmeckt sie aber nicht ganz so gut.

Macht es Sinn mit Calcium angereicherte Sojamilch zu kaufen?

Hallo,

ich vertrage keine Milch, aber andere Milchprodukte wie Käse und Butter kann ich ohne Probleme essen. Darum greife ich öfter auf Sojadrinks zurück. Da gibt es zwei Varianten: pur oder mit pflanzlichem Calcium (1200mg pro l, wie in Milch). Ich bin mir da nicht ganz sicher, weil ich auch vermeiden will zu viel Calcium aufzunehmen. Preislich wäre es ungefähr gleich.

...zur Frage

Ernährung umstellen bei Darmkrebs?

Bei mir wurde ein beginnender Darmkrebs festgestellt. Mein Arzt empfahl mir meine Ernährung umzustellen, zB. morgens Quark zu essen. Bringt das wirklich etwas? Muss ich den Quark zusätzlich essen? Oder alleinig - das würde ich wahrscheinlich nicht durchhalten. Was soll ich essen, auf was sollte ich verzichten? Hat das wirklcih eine positive Wirkung?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit der Ananasdiät und kann mir berichten?

Ich mag sehr gerne Ananas und versuche im Moment ein bisschen auf meine Sommerfigur hinzuarbeiten. Jetzt habe ich von einer Ananasdiät gelesen, bei der man viel von dieser sehr leckeren und süßen Frucht essen darf. Wer hat Erfahrungen damit gemacht und welche Erfolge damit verzeichnet? Ich suche keine Dauerlösung, nur eine Möglichkeit schnell ein paar Kilo abzuspecken. Ich weiß auch, dass man seine Ernährung sonst besser umstellen sollte.

...zur Frage

Vegan + Eisenmangel?

Ich ernähre mich seit einiger Zeit vegan (persönliche Gründe). Mein Arzt hat jetzt leider festgestellt, dass ich unter Eisenmangel leide. Möchte aber meine Ernährung nicht umstellen, und vertrage keine Eisentabletten.

Was kann ich tun?

...zur Frage

Wie kann man sein Kalium noch erhöhen?

Bei meinem Bruder wurde ein niedriger Kaliumwert im Blut festgestellt. Er nimmt jetzt schon längerer Zeit Kalium Brausetabletten ein, aber der Wert ist immer noch etwas niederig. Durch welche Ernährung (wir kennen nur Bananen und die mag er leider gar nicht) kann man das Kalium noch selbst erhöhen?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Sojamilch und einer "normalen" Milch?

Welche Milch ist "besser"? Was passiert im Bauch, wenn man "beide" Milchsorten trinkt?

Klärt MICH auf, da ich, wenn ich "die normale" Milch trinke, einen aufgeblähten Bauch bekomme (hat mein Arzt) festgestellt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?