Lactose-Intoleranz, woher kommt es, dass so viele Menschen daran leiden?

3 Antworten

Von "leiden" an Laktoseintoleranz kann man nun wirkllich nicht sprechen. Es ist nämlich so, dass der Überwiegende Teil der Weltbevölkerung im Erwachsenenalter keine Laktose vertragen. Eigentlich sind wir also unnormal, weil wir die Laktose so gut vertragen. Außerdem bin ich davon überzeigt, dass die meisten Lactoseintoleranzgeplagten, sich diese selber diagnostizieren und mehr einbilden als dass diese wirklich von einem Arzt diagnostiziert wurde. Und natürlich wird heute eher darüber informiert und versucht Geld daraus zu machen (siehe die ganzen minus L Produkte) natürlich denkt man da, dass niemand mehr Laktose vertragen würde.

Da muss ich Schanny zustimmen. Vorallem aber glaube ich dass immer mehr Menschn so etwas diagnostiziert haben wollen. Etwas besonderes sein, auf seinen Körper aufpassen müssen, all das spielt glaube ich da mit rein.

Früher gab es sicherlich auch schon sowas, aber heutzutage wird es schneller erkannt und diagnostiziert. Autoimunerkrankungen haben generell zugenommen, dass liegt sicherlich mit an den Umwelteinflüssen, aber es hat auch unsere ganze Lebensweise (Ernährung, Bewegung usw.) Einfluss.

Warum schnarchen manche und andere nicht?

Warum schnarchen manche Menschen und andere nicht? Liegt es immer daran, dass man schlech Sauerstoff bekommt, weil die Nasengänge zu eng sind? Müsste dann aber nicht jeder Mensch bei Erkältung schnarchen?

...zur Frage

Meine Ängstlichkeit/ Unsicherheit zerstört alles?

Hallo, in allen Situationen in denen ich mit anderen Menschen zusammen bin, habe ich große Angst Fehler zu machen, und dass jeder mich ablehnt usw. Leider führt das auch dazu, dass ich mir die kleinsten und einfachsten Dinge nicht zutraue. Z.B. wenn ich an einem fremden Ort Tee kochen, staubsaugen oder Pflanzen gießen soll (mit fremden Geräten) stelle ich mich an, als wäre ich der erste Mensch. Auch im Gespräch und generell im Umgang mit anderen Menschen plagen mich viele Ängste und Unsicherheiten, was häufig dazu führt, dass ich mich merkwürdig verhalte, z.B. hilflos irgendwo herumstehen und auf irgendwelche Anweisungen zu warten. Auch habe ich sehr schnell das Gefühl, dass andere Menschen mich ablehnen, wenn sie mich z.B. nicht anlächeln, oder mich in Gruppengesprächen nicht ansehen usw, und dadurch werde ich dann noch unsicherer, und möchte am liebsten für immer in meinem Bett verschwinden. Es fällt mir z.B. auch schwer das richtige Maß an Blickkontakt zu finden.

Schon seit ich denken kann geht es mir so, und war leider auch in den meisten Situationen meines Lebens ein absoluter Außenseiter und an einer Schule auch Mobbingopfer.

Auch der Versuch mich meinen Ängsten zu stellen, wie z.B. ein neues Hobby anzufangen, bringt mich oft nicht weiter, da ich trotzdem nicht weiß wie ich mich vor Menschen verhalten soll.

Das Problem ist auch, dass ich seit über einem Jahr aus der Schule draußen bin (habe mittlere Reife) und noch keinen Beruf habe. Ich möchte gerne was mit Tieren machen, am liebsten Tierpfleger im Tierheim, aber ich habe große Angst, dass das nicht funktioniert aufgrund meiner Ängste. Ich gehe dort schon mit Hunden Gassi. Gerne würde ich auch noch andere ehrenamtliche Arbeiten übernehmen, z.B. Saubermachen im Kleintierhaus oder sowas, aber ich traue mich überhaupt nicht nachzufragen, und habe Angst, dass ich mir gerade deswegen eine Chance auf eine Ausbildung erst Recht verbaue, wenn ich dann schon beim Ehrenamt nicht klarkommen sollte und mal wieder unselbstständig bin aufgrund meiner Ängste usw...

Vielleicht hat ja der ein oder andere von euch Erfahrungen in dem Bereich und/oder Tipps/Ratschläge etc.

Danke schon mal

Sanura

...zur Frage

Wieso gibt es jetzt so häufig Laktose Intoleranz?

Ich habe gelesen, dass 20 % der Deutschen unter Laktoseintoleranz leiden. Früher ist mir das nicht so aufgefallen. Wie kommt es dass heutzutage viel mehr Leute keine Laktose vertragen?

...zur Frage

Medikamente mit Lactose

Gibt es Medikamente, die Lactose enthalten? Was machen dann Leute, die an einer Lactose- Intoleranz leiden, gibt es Ersatz- Medikamente?

...zur Frage

Tabletten bei Lactose- Intoleranz?

Ich habe gehört, dass man bei einer Lactose- Intoleranz Tabletten nehmen kann, die es einenm ermöglichen, Produkte mit Lactose zu essen. Was sind das für Tabletten, kann man die regelmägiß einnehmen, und sich dann "normal" ernähren, oder nur im Notfall?

...zur Frage

Woran liegt es, dass manche Menschen sich Gesichter so gut merken können?

Bei mir ist es leider gerade anders herum. Ich kenne viele Leute nicht mehr, die ich nur ein oder zwei Mal gesehen habe. Mein Gedächtnis reicht für diese leichte Übung einfach nicht aus. Anders hingegen ist es mit autonummern oder Telefonnummern. Aber es ist trotzdem peinlich, wenn man von seinem Gegenüber gegrüsst wird und nicht weiss, woher man sich kennt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?