Lachgas beim Zahnarzt was bringt das?

4 Antworten

Lachgas dient nicht zur Belustigung der Patienten, da haste also nix zu Lachen. Lachgas ist ein sanftes Betäubungsmittel, das auch zur Beruhigung beiträgt. Meine Frau bekam Lachgas bei der Geburt unseres 1. Sohnes. Es tat ihr offensichtlich sehr gut, denn sie war plötzlich ganz jeck auf die Gasmaske ;-))

Als ich noch Kind war, wurden die kurzen Narkosen mit Lachgas gemacht, du dusselst davon ein wenig ein, und in der Zwischenzeit kann der r Arzt an deinen Zähnen arbeiten. Bei mir wurden als ich 6 Jahre alt war so meine Polypen in der Nase gezogen. Ich weiß noch mir war danach fürchterlich schlecht.

Die Lachgassedierung beruhigt den Patienten. Du bist dabei bei vollem Bewusstsein und auch ansprechbar. In der heutigen Zeit gibt es schon sehr moderne Lachgasgeräte die speziell bei Angstpatienten eingesetzt werden.(Zahnarztpraxen) Ein Anästhesist oder Anästhesieschwester ist dabei nicht mehr erforderlich.

LG Bobbys :)

Zahnschmerzen selbst nach Wurzelbehandlung?

Hallo, Seit geraumer Zeit habe ich an meinem linken Backenzahn, auf dem sich eine Krone befindet, Schmerzen, sobald ich damit auf etwas draufbeiße. Der Zahnarzt hat den Zahn geröngt und bemerkt, dass die Wurzeln unter dem Zahn scheinbar nicht genügend Platz haben und da etwas entzündet sein muss.

Erstmal hat er mir an dieser Stelle irgendein Medikament gespritzt, mit dem die Entzündung abklingen sollte. Wenn das nichts bringt, komme ich scheinbar nicht um eine Wurzelbehandlung herum. Das Medikament brachte nix und es wurde eine Wurzelbehandlung durchgeführt. Mir wurde nahegelegt die Methode auszuwählen, mit der angeblich modernere Geräte verwendet werden und die auch dementsprechend was kostet. Ich willigte ein, da ich einfach nur wollte, dass der Zahn wieder gesund wird. Nach anfänglichen Problemen wurde bei mir ein vierter Wurzelkanal festgestellt, der dann auch mitbehandelt wurde.

Die ganze Behandlung führte der Zahnarzt in nur einer Sitzung durch. Nun ist genau eine Woche vergangen und die Schmerzen auch ein wenig. Allerdings tut der Zahn weiterhin weh, wenn man mit ihm auf etwas draufbeißt. Meine Frage wäre, ob es noch normal ist oder ob der Zahnarzt nix weiter als ein Qucaksalber ist, der keine Ahnung von garnichts hat?

...zur Frage

Vereiterung nach Zahn Op? ! Brauche bitte dringend Rat!

Hallo ihr Lieben

Mir wurde am Freitag ein Backenzahn und eine Mukozele die in der Kieferhöhle war entfernt. Die Wange ist übers Wochenende ziemlich angeschwollen und wurde auch blau. Diese Schwellung ist zum Großteil ziemlich hart. Mein Freund entdeckte gestern, als er mit der Taschenlampe in meinen Mund schaute, ob die Wunde entzündet ist, dass innen auf der Wangenseite eine gut sichtbare gelbe Fläche ist. Es tut auch so weh, als wäre es entzündet bzw. vereitert (ich hatte schon mal eine Vereiterung).

Ich war dann heute früh sofort bei dem Chirurgen. Er schaute aber gar nicht richtig. Um die gelbe Stelle zu sehen hätte er die Lippe weiter hochheben müssen. Tat er aber nicht. Er schaut nur kurz in den Mund und meinte, es sei normal. Als ich was sagen wollte sagte er ohne mich ausreden zu lassen "das ist alles normal so". Und er sagte, dass die Verhärtung ein Bluterguss sei.

Zuhause angekommen schaute mein Freund noch mal und die gelbe Stelle ist auf jeden Fall noch da. Und es tut auch sehr sehr weh. So richtig entzündet. Und ist auch sehr hart.

Was soll ich nun tun? Soll ich zu meinem Zahnarzt gehen (ich wurde in einer Zahnklinik operiert). Oder soll ich abwarten? Ich nehme zur Zeit Ibu 600 und Antibiotika. Und ich kühle natürlich aber es bringt irgendwie nichts.

...zur Frage

Gebiss hält nicht mehr - Unterfütterung oder Haftcreme?

Ich habe unten im Mund eine Totalprothese. Die ist jetzt schon etwas älter und hält nicht mehr so. Bisher hatte ich damit kein Problem. Mein Zahnarzt meint, es sei eine Unterfütterung fällig. Das kostet natürlich wieder viel Geld. Kann ich mir da erstmal ein Haftcreme besorgen oder bringt das dann gar nichts? Welche wäre da gut? Bisher brauchte ich nämlich keine. Oder muss ich in den saueren Apfel beißen und sie zum Zahnlabor geben?

...zur Frage

Fleisch im Mund gefunden

Ich weiß der Titel ist arg blöd.

Also mein Freund hatte heute Nachmitag entweder ein Stück von seiner Wange oder von sein Zahnfleisch gefunden. Er hat schon seid längeren eine schmerzhafte Zahnfleischentzündung bzw die innere Wangenseite von Ihn ist auch entzündet. Er war deswegen schon einige male beim Zahnarzt, dieser desinfiziert sein Mund allerdings immer nur. Dieser blöde Mist geht einfach nicht weg! Gerade ist es mal wieder besonders schlimm. Er nimmt andauernd eine Mundspülung aber diese hilft allerdings immer nur kurzzeitig. Weiß jemand was man jetzt tun kann damit die schmerzen nachlassen? Kühlen bringt nicht wirklich was und auch kein kaltes Wasser, Eiswürel oder spülen mit Tee.Er verträgt auch keine Schmerztabletten. Das er ein Stück Wange oder Zahnfleisch im Mund hatte, ist dass schlimm? Weiß jemand auf welche Krankheit soetwas evtl. hindeuten kann? Er hat gesagt dass das Stück ca. 2 mm dick und 4mm breit war. Mir ist schon die Idee gekommen das es vieleicht Skorbut sein könnte, da er in letzer Zeit recht wenig Vitamine (besonders Vit. C) zu sich genommen hat. Ich weiß echt nicht was ich Ihn noch raten kann. Er geht morgen auf jedenfall zum Zahnarzt. Vieleicht kann mir ja jemand ein guten Rat geben. lg Julia

...zur Frage

Habt ihr Erfahrungen mit Lachgas beim Zahnarzt?

Ich habe kürzlich einen Bericht gesehen, dass bei Angstpatienten beim Zahnarzt Lachgas angewendet wurde. Ich habe ja auch Angst vorm Zahnarzt und war deshalb seit Jahren nicht mehr dort. Hat vielleicht jemand hier schon Erfahrungen mit der Anwendung von Lachgas? Hilft es wirklich gegen die Angst?

...zur Frage

Was macht man wenn die neue Brücke stört?

Seit einigen Wochen habe ich eine neue Brücke im vorderen Zahnbereich. Sie stört unverändert. Je nach Tonlage, habe ich wie eine metallische Ressonanz im Mund. Außerdem bleiben auf der Hinterseite immer wieder kleine Essenreste fest, die ich nicht enrfernen kann. Der Zahnarzt weiß es - schleift auch immer weiter - was aber keine Lösung bringt. Was kann man machen? Kann man eine Brücke wieder abnehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?