L-Thyroxin- morgens und mittags?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

lb josy09, nein!!!, der stoffwechsel unseres körpers ist ein sehr empfindsamer. unsere stoffwechselprozesse laufen sehr genau nach einer inneren uhr ab. schilddrüse, leber etc. sind nachtaktiv und schilddrüsenhormone werden eben morgens ins blut abgegeben. deshalb: damit sie wirken können: nüchtern 1/2 bis 1 Std. vor dem frühstück. (kommt auf die tabletten an). also keine teilung, es sind hormonpräperate und der arzt weiss aufgrund der blutuntersuchung welche menge und wie und wann du diese einnehmen musst. mit hormonen ist nicht experimentieren. lb.gruss

Hallo, ich denke, die Frage der Tablettendosis kannst du nur mit einem Endokrinolgen bzw. mit dem Arzt der die Dosis festgeleget hat, besprechen.

Ich nehme einen Teil meiner Dosis vor dem Schlafengehen und den anderen morgens.

Das mache ich, weil ich den Eindruck hatte, dass ich morgens zu fit war und abends dann zu müde zum Schlafen.

Seitdem ich sie vor dem Schlafengehen nehme, habe ich morgens keine großen Probleme beim Wachwerden und Aufstehen.

Tabletten sollte man nicht teilen (besonders wenn sie keine Kerbe haben), weil der Wirkstoff ungleiich in der Tablette verteilt ist. Besser mit dem Arzt eine Dosis-Reduzierung besprechen.

meine Tabletten haben eine Kerbe und ich könnte sie leicht in zwei Teile brechen. Ich will die Dosis nicht reduzieren. Meine Frage war, ob ich die tägliche Dosis auf zwei Einnahmen aufteilen kann. Bedanke mich schon jetzt für weitere Antworten von euch.

0
@josy09

Das wäre dann keine tägliche Dosis, sondern eine halbe tägliche Dosis.

0

Hi L-Thyroxin immer morgen nüchtern ein nehmen sonst hilf es nicht ich nehme die nähmlich auch

Was möchtest Du wissen?