Kurzzeitige, seltsame Sehveränderung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Das solltest du so früh wie möglich ärztlich abklären lassen, denn solche Sehstörungen müssen nicht zwingend etwas mit den Augen zu tun haben. Es können auch ernste Krankheiten dahinterstecken. Alles Gute

Danke für deine Antwort. Ich hab als vierte Antwort noch ein paar Angaben ergänzt. Was meinst Du dazu ? Danke und Gruss

1

Hallo Leute, ich danke für Eure Antworten. Ich muss da noch etwas ergänzen. Ich hatte diese seltsame Geschichte als Kind bereits öfters (4-5 x im Jahr, hab mich aber dann nicht getraut etwas zu sagen) nun kam dass Jahre lang nicht mehr vor und jetzt bin ich 31 Jahre alt und es ist vielleicht 2 x im Jahr. Ich muss auch sagen, dass ich nie irgendwelche Begleiterscheinungen hatte; keine Kopfschmerzen, kein Unwohlsein kein Schielen, ect. Mir ging es dabei, danach ect. grundsätzlich prächtig, deswegen find ich es ja auch so seltsam. Was sagt Ihr dazu ? So müsste eigentlich ein Schlaganfall auszuschliessen sein ?

Hallo, also auf jeden Fall zum Arzt gehen, denn das kann viele Ursachen haben. Denke dass es ich um keinen Augenfehler handelt sondern um einen "Nebeneffekt" einer anderen Erkrankung, angefangen von Kreislaufstörungen bis hin zum -nicht erschrecken-Gehirntumor. Darum kann nur ein Arzt hier helfen. Herumdoktern oder Meinungen anderer einholen, finde ich hier nicht hilfreich!

Was möchtest Du wissen?