kurzer zyklus starke lange regel hashimoto ?

2 Antworten

Du kannst, Enderometriose haben, du kannst zysten haben , die hormone können verrückt spielen , es kann alles sein. ich hab das mittlerweile seit 14 jahren. und nein nach schwangerschaften geht das nicht weg wenn man dir das einreden will. :-)

danke aber kann der fraunarzt nicht herausfinden was los istund es nehandeln?

0

Hallo Timelady,

man könnte ganz grob sagen die Schilddrüse gehört zu einem "Hormonkreislauf" ( Schilddrüse- Nebennieren - Ovarien - Uterus -Hypophyse Bauchspeicheldrüse usw..).

Wenn es nun eine Störung in dem "Kreislauf gibt hat dies auch entsprechende Auswirkungen. Das heißt die Folge können auch Zyklusstörungen sein. Das heißt für Dich einmal zu einem Endokrinologen (oder zumindest mit Deiner Gynäkologin) zu gehen und mit dem darüber zu sprechen. Evtl. kann man Dich etwas besser Hormonell einstellen.

Nun folgendes kann man unter Quelle praxis-kuepper.de nachlesen. Die Schilddrüse hat auch einen Einfluss auf die Fruchtbarkeit. So besteht ein enger Zusammenhang zwischen der Steuerung der Schilddrüsen- und der weiblichen Geschlechtshormone. Beide Regelkreise werden von denselben Bereichen des Gehirns gesteuert, nämlich von einem Teil des Zwischenhirns (Hypothalamus) und der Hirnanhangdrüse (Hypophyse). Störungen des Schilddrüsenhormonhaushalts können sich somit auch auf den weiblichen Hormonhaushalt auswirken. Folgende Beschwerden bzw. Störungen kann man beobachten:

  • Zyklusstörungen (verlängerte oder verkürzte Zyklen), verstärkte Blutungen, Zwischenblutungen oder Ausbleiben der Blutung
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • Erhöhte Fehl- und Frühgeburtsrate
  • Kindliche Missbildungen

VG Stephan

Danke ich werde mit dem Endo und der Gynäkologin reden.

0

Lange periode, fleischfarbener Ausfluss

Hallo!

Eine Frage: ich bekomme meine Periode sehr unregelmäßig, mal dauert der Zyklus 27, dann wieder bis zu 34 Tagen. Ohne Pille hatte ich noch nie einen regelmäßigen Zyklus. Die Blutung dauert dann immer 5-6, selten mal 7 Tage, meist mit 1 Tag Pause drin und generell eher leicht. Nun habe ich seit 9 Tagen die Regel, diesmal besonders sparsam, aber lange. In den letzten beiden Tagen war es keine richtige Bllutung mehr, sondern nur abschnittweise fleischfarbener, leicht blutiger (eher rot, kaum braun) Ausfluss. Nun mache ich mir doch Sorgen. Bei der gynäkologischen Vorsorgeuntersuchung war ich erst vor 6 Wochen, Ultraschall der Eierstöcke u Gebärmutter ist knapp 3 Wochen her. Kann es sein, dass so schnell trotzdem was wächst und dann gleich Symptome macht? Andererseits bekam ich - zufällig während der jetzigen Regel - das Antidepressivum Opipramol verschrieben. Ich nehme es seit Montag (5. Tag der Regel). Kann auch das dafür verantwortlich sein? Freue mich über Antworten!

...zur Frage

Regel 2 Tage verspätet Regel nur 2 Tage, trotzdem Schwanger?

Hallo, Bin total verwirrt, Meine vorletzte Regel bekam ich das erste mal zu spät und das noch 11 Tage. Am 01.08 hätte ich dann eigentlich wieder meine Regel bekommen müssen aber wieder 3 Tage später, aber im ersten Moment ganz stark und mit schlimmen Schmerzen verbunden. Jetzt zwei Tage später sind sie wieder weg und seit 3 Tagen habe ich auch noch starke Magenkrämpfe :S ich habe total Angst, kennt jemand zufällig diese Probleme. Vielen dank schonmal für jeden Antwort!

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis sich der Zyklus einpendelt, wenn man die Pille absetzt?

Habt ihr da "Erfahrungswerte"? Mein Zyklus war so mäßig regelmäßig, bevor ich die Pille genommen habe. Jetzt möchte ich gerne wissen, in welchem Zeitfenster sich mein Zyklus ohne die Hormone wieder einspielt.

...zur Frage

Wie schmerzhaft ist eine Gewebeentnahme an der Brust?

Ist eine Gewebeentnahme an der Brust sehr schmerzhaft? Wie lange dauert das in etwa, und kann man dafür eine Beteubung bekommen?

...zur Frage

Schilddrüse durcheinander durch cortison?

hallo wegen einer akuten nesselsucht / allergische Reaktion musste ich zwei Wochen kortison nehmen 1. Woche täglich 250er Spritze, danach in Tablettenform 150-20mg ausgeschlichen.der Auslöser ist unbekannt.

jetzt ( 5tage nach ende der nesselsucht)sind meine TSH Werte zu hoch und die anderen beiden Werte zu niedrig.

habe seit acht Jahren hashimoto und war seit 2 Jahren gut eingestellt mit euthyrox 88.

Jetzt ist die nesselsucht wieder weg und ich soll Euthyrox 100 nehmen.

klingt das plausibel?

sollte ich nicht warten bis alles Cortison ich aus dem Körper ist?

Ich fühle mich auch ehrlich gesagt nicht so toll, hoher Puls , Schwindel und irgendwie "benommen" keine Lust was zu Unternehmen obwohl ich gerne weggehe:(

...zur Frage

Periode: Wie lange dauert sie noch?

Hallo Ich bin 12 Jahre alt und ich habe meine periode jetzt zum 5. Mal. Meine Regel daierte immer 5-7 Tage aber jetzt bin ich schon beim 8. Tag. Die erste 3-4 Tage war es stark und jetzt wurde es eh schon schwächer aber ich muss immer noch Binde/bzw. Slipeinlage verwenden. Schmerzen hatte ich noch nie und habe auch jetzt keine. Wie lange wir meine Periode noch dauern? Sollte ich mir Sorgen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?