Kurz vor der Periode brauche ich total viel Bestätigung, bzw. Sicherheit das mein Freund mich liebt?

2 Antworten

Wie du selbst schon erkannt hast, liegt das ganz klar an den Hormonen. Spreche doch am besten mal mit deinem Frauenarzt darüber, vielleicht kannst du deine Pille ja wieder wechseln. 

Welche Pille nimmst du denn jetzt? Welcher vorher?

zuerst hatte ich die yasminelle und jetzt die maxim.

0
@thisislove

Wie kommst du da auf weniger männliche Hormone?!

Außerdem bekommst du mit beiden Pillen keine Periode mehr. Dein natürlicher Zyklus wird von der Pille komplett auf Eis gelegt.

Was du beschreibst sind Nebenwirkungen der Pille.

0
@DerGast

 Meine Gyn sagte mir, dass die Maxim weniger männliche Hormone hat. Scheint laut Zusammensetzungsangaben auch zu stimmen.

Komplett nicht, der Hormonstatus wird bloß dauerhaft auf "Schwangerschaft" gehalten, mit kein Ei produziert wird. Bedeutet aber nicht das die anderen Sexualhormone nicht wirken.

Nebenwirkungen wären dann ja dauerhaft, und nicht nur 3 Tage vor der Periode. und das seit 3 Monaten exakt gleich.



0
@DerGast

Wieso sollten Sexualhormone nichts mit dem Zyklus zu tun haben? Das ist wirklich nicht richtig. Ohne die Sexualhormone geht nichts, ist doch klar. Ich hatte mal einen Östrogenwert von einer 95 jährigen, ich weiß leider nur zu gut was die Sexualhormone mit dem Zyklus zu tun haben.

Die von Dir genannten Nebenwirkungen treten wie beschrieben 3 Tage vor der Abbruchblutung auf.

0
@thisislove

Welche Sexualhormone sollen denn für den Zyklus zuständig sein? o.O

0

Pillenwechsel bei verfrühter Periode?

Ich nehme seit längerer Zeit eine Pille. Aber aufgrund andauernder Kopfschmerzen während der Periode wechsele ich jetzt die Pille. Die erste neue Pille soll eigentlich nach der Einnahme der letzten wirkstoffhaltigen Pille (also zu Beginn der Menstruationspause) eingenommen werden. Jetzt habe ich allerdings ausgerechnet diesen Monat die Periode zwei Tage zu früh bekommen, was sonst nie der Fall war. (Das ist wohl auf die Ernährungsumstellung zurückzuführen) Wann soll ich jetzt die erste neue Pille nehmen? Heute oder nach den 2 Tagen? Danke für die Hilfe, bin echt verzweifelt!

...zur Frage

Wann soll ich die neue Pille einnehmen?

Ich muss aufgrund von ständigen Zwischenblutungen von einer niedrig dosierten Pille (Selina mite) auf eine höher dosierte (Sibilla) wechseln. Mein Frauenarzt hat mir das so erklärt, dass ich die neue Pille mit dem Beginn der Abbruchblutung einnehmen sollte. Nun hatte ich aber das Problem, dass diese schon kam, als ich noch Selina mite eingenommen hatte. Gestern habe ich die letzte niedrig dosierte eingenommen und heute beginnt meine Pause und ich bin beim 3. Tag meiner Periode. Wann soll ich die Sibilla denn nun einnehmen?

...zur Frage

Neue Pille ? (Gegen Menstruationsschmerzen und Pickel....)

Hallo :) Ich nehme seit 1 Monat die Pille Femikadin 20. Sie ist wohl ziemlich niedrig dosiert (Ethinylestradiol / Levonorgestrel). Eigentlich bin ich ganz zufrieden damit, habe kaum Nebenwirkungen, es hat sich kaum etwas an mir verändert. Habe nur das Gefühl, etwas größere brüste bekommt zu haben (was ja positiv ist ^^), etwas Kopfschmerzen und ich fange wegen jeder Kleinigkeit an zu heulen. Ich weiß aber nicht, ob das wirklich von der Pille kommt...

Eigentlich wollte ich die Pille auch gegen Periodenschmerzen (habe die ersten 2 Tage immer ziemlich starke schmerzen) und Akne nehmen, hab das aber irgendwie verpennt meinem Frauenarzt zu sagen ;/ Nun habe ich zum ersten mal mit der Pille meine Periode und echt starke schmerzen. Ich glaube, sie haben sich mit der Pille verschlimmert.

Nun überleg ich, die Pille zu wechseln. Wäre das sinnvoll ? Ich habe Angst, dass ich bei der neuen Pille dann echt starke Nebenwirkungen habe und dann wieder wechseln muss. Welche Pille hat möglichst wenig nebenwirkungen, hilft gegen Schmerzen und ist für eine gute Haut ? Auf welche Pille sollte ich meinen Frauenarzt mal ansprechen ? :)

...zur Frage

Hat meine Blasenentzündung was mit meiner neuen Pille zu tun?

Hallo, vielleicht wurde so eine Frage auch schon gestellt, jedoch habe ich nichts gefunden. Also, ich bin auf eine neue Pille umgestiegen (Cilest), da ich mit der letzten Probleme hatte. Am Ende des ersten Monats mit der Pille hatte ich dann eine Blasenentzündung, die von Dienstag bis Freitag ging. (war dann beim arzt und bekam etwas, was man einmal auflösen sollte und dann war die BE weg) An dem Samstag bekam ich dann meine Periode, die bis Mittwoch ging. Jetzt bin ich die Periode 'wieder los' und prompt habe ich wieder eine BE am Hals (auch Mittwoch). Woher sie kommt, kann ich mir nicht erklären, da ich davor noch nie Probleme damit hatte.

Meine Frage nun, woher kann das kommen und wie kann ich es ganz schnell hinter mich bringen, ohne zum Arzt zu müssen?

ViiSo

...zur Frage

Ich verfalle in Panik... =(

Wahrscheinlich werdet ihr euch gleich fragen, WARUM geht dieses Mädchen bzw Frau nicht zum Arzt! (ich bin 21 J.) Den Grund kann ich euch schon vorher sagen, ich habe meine Mutter an Gebärmutterhalskrebs verloren und aus diesem Grunde panische Angst das durch die vorbelastung auch einmal bei mir was auftreten könnte. Ich weiß auch das ich gerade deswegen zum arzt gehen sollte! Aber vielleicht leide ich einfach noch nicht doll genug. Fakt ist auf jeden fall, das ich ca. eineinhalb Jahre meine Periode NICHT hatte! Damit war ich dann doch irgendwann beim arzt, weil die Panik schon arg groß wurde. Seiner Meinung nach lag dieses am stress. Nun habe ich den umgekehrten Fall. Es ist nun die sechste Woche in der ich meine Periode habe. SIe kam auf einmal einfach wieder! Natürlich habe ich mich erstmal gefreut. Aber nun hört es einfach nicht mehr auf. Sie ist nicht mehr ganz soooooo doll, wie die ersten zwei wochen, da hatte ich das gefühl ich bin geschlachtet worden, aber sie ist permanent da. Begleitet von unterleibsschmerzen. Ich habe angefangen die pille zu nehmen, weil ich gehofft habe, das es dadurch weg geht. Aber nichts! Ich bin mir bewusst, dass keiner von euch eine ferndiagnose geben kann noch wird. Doch vielleicht hat irgendjemand ja schon etwas ähnliches erlebt, bzw weiß was es sein könnte... Was ich machen kann außer zum arzt zu geht. Oder oder oder

...zur Frage

Minipille absetzen für 2 wochen

Ich nehme die pille moniq gynial und setze dies für 2 wochen ab weil ich im urlaub bin und eh sowiese kein GV haben werde. Wann kann ich wieder beginnen die pille zu nehmen? Kann ich einfach nach die 2 wochen dann ganz normal mit dem alten blister wieder beginnen oder eine neue? Oder soll ich auf die periode warten bis ich wieder anfangen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?