Kur beantragen wegen Psyche?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo SiiMoon0902,

erst einmal mein herzliches Beileid zum Tod deines Vaters. Er ist viel zu früh gegangen.

So ein Verlust kann dazu führen, dass es zu großen, seelischen Problemen kommt.

Ich würde dir raten, mit deinem Hausarzt zu sprechen, damit er für dich eine Rehabilitation beantragen kann. Vielleicht kannst du ihm/ihr auch noch  ein Gutachten von deinem Psychologen vorlegen, damit hast du eventuell bessere Chancen auf eine Reha, die ja leider nicht immer gewährt wird.

Bei Ablehnung kann man aber Widerspruch einlegen, dieser muss aber gut begründet und ärztlich vertreten sein. Möglicherweise kann dir da die VDK (Sozialverband) behilflich sein.

Alles Gute und viel Kraft.

Alles Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?