Kupferspirale oder Gelbkörperspirale? Welche ist das bessere Verhütungsmittel?

1 Antwort

Die Gelbkörperspirale hast du 5 Jahre, die Kupferspirale nur 3. Du musst also wissen wie es mit dem Kinderwunsch in den nächsten Jahren aussieht. Die unterschiedliche Zeit macht sich dann auch im Spreis bemerkbar. Die Gelbkörperspirale ist zudem ein bisschen sicherer als die Kupferspirale und die Zwischenblutungen sind weniger.

Kupferspirale- 1 Monat nach Operation keine periode

Hallo an alle! Hab in Google nicht genau das gefunden was ich suche deshalb frage ich euch ob wer so etwas erlebt hat?

Also ich habe seit mai letztes Jahr die kupferspirale. Bekam meine Periode immer pünktlich nach 29 -30 Tagen! Auch vorher hatte ich immer einen gleichen Zyklus egal was kam stress, Operation, usw

Ich würde am 2.dezember operiert, Bekam meine tage nur 2 tage verspätet. ( 11.dez. statt 9.) Nun warte ich seit über einer Woche auf meine Periode.
Ich weis das nach Operationen der Zyklus verschoben werden kann aber bei mir war das nie so!! Hatte gestern eine mini schmierblutung. Dachte jz bekomm ich sie aber niiichts. Sstest war negativ ( wäre zu früh? ) Kann die op die kupferspirale beeinträchtigen? Mein Frauenarzt nimmt mich nicht dran weil es schon mal passieren kann das ausfällt :( ( in Wahrheit weil sie die spirale nicht gesetzt haben)

Wer von euch hatte so was in der art erlebt? Wäre sehr dankbar um eure antworten :) lg

...zur Frage

Vernarbung am Muttermund nach Kupferspirale?

Vor 1,5 Jahren habe ich mir die Kupferspirale legen lassen. Aufgrund anderer Medikamente, die ich nehmen muss, kam eine hormonelle Verhütungsmethode nicht in Betracht. Ich habe vorher noch nicht geboren und wollte mich sicherer fühlen. Leider ist die Spirale verrutscht, sie wurde entfernt und ich habe seitdem eine Vernarbung am Muttermund. Dies bereitet mir häufig Schmerzen, meist zwei bis drei Tage um den Eisprung und ca. 3Tage bevor ich meine Periode bekomme.

Hat jemand eine Idee, wie ich das Problem in den Griff vekomme? Mein FA kann leider nur Hormone (geht ja nicht), Entfernung der Gebärmutter (soweit bin ich noch nicht) oder eine OP zur Aufweitung des Gebärmutterhalses empfehlen. Dabei hofft man, dass es wieder ohne Narbe verwächst... Hoffen ist irgendwie blöd.

Gibt es andere Alternativen dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?