Kürbis gegen häufiges Wasserlassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man darauf achtet, dass die betreffenden Wirkstoffe auch tatsächlich in den Kernen (Standardzüchtung) bzw. Tabletten (Apotheke) enthalten sind, helfen sie gut bei leichten Blasen- bzw. Prostatabeschwerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Insofern die Beschwerden nicht extrem stark sind bringt das tatsächlich etwas. Wie doktorhans bereits geschrieben hat sollte der entsprechende Wirkstoff sowohl in Tabletten als auch in den Kernen enthalten sein. Desweiteren solltest du beides regelmäßig einnehmen, was eigentlich selbstverständlich ist. Beide Dinge werden nicht von der Versicherung bezahlt, für die Kosten musst du selbst aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?