Kühlen oder wärmen bei Wadenkrampf? Ist Sauna gut oder kontraproduktiv?

6 Antworten

Bei Wadenkrampf ist meist hilfreich die Zehen zu bewegen, auf die Zehen und zurück zu wippen. Bei Krampf kann man auch kaltes Wasser über die Stelle laufen lassen.

Sauna ist gut, weil alles gut durchgewärmt wird und durch die anschließende Kaltanwendung härtet man sich ab. Also zur Abhärtung und in Vorbeugung ist Sauna sehr zu empfehlen.

Man sollte bei dauernden Krämpfen auch an Magnesiummangel denken.

Durch den Saunagang werden die Muskeln gelockert was Krämpfe vorbeugen kann. Man sollte jedoch darauf achten genug zu trinken und ausreichend Vitamine zu sich zunehmen da man beim Schwitzen viel Flüssigkeit und auch viele Mineralien verliert

Durchs Schwitzen in der Sauna verliert der Körper noch mehr Mineralien und dann gibt es noch mehr Wadenkrämpfe.

Entweder brauchst du bloß mal eine Magnesium Kur (bitte nur Produkte aus der Apotheke) oder du darfst künftig dauerhaft Magnesium substituieren.

Was möchtest Du wissen?